November 30, 2021
Von InfoRiot
268 ansichten


Im vergangenen Jahr wurde durch die Mehrheit der Oranienburger Stadtverordnetenversammlung beschlossen, eine Straße im neuen Wohngebiet „Aderluch“ nach der Speziallager-Internierten Gisela Gneist zu benennen. Der Beschluss traf im In- und Ausland auf Empörung und großes UnverstĂ€ndnis, auch bei den MitgliedsverbĂ€nden des Internationalen Sachsenhausen Komitees (ISK) in zahlreichen europĂ€ischen LĂ€ndern.




Quelle: Inforiot.de