Juli 27, 2021
Von Anarchist Black Cross Wien
325 ansichten


Quelle: actforfree, ĂŒbersetzt von abc wien

Die drei Anhörungen im Rahmen der Operation Scintilla endeten mit der BestĂ€tigung der gesamten Anklageschrift durch den Generalstaatsanwalt und der Überstellung aller 18 Angeklagten fĂŒr sĂ€mtliche vorgeworfenen Straftaten zur Verhandlung.

Offensichtlich wurden sowohl die Anstiftung zu einer Straftat als auch die subversive Vereinigung, d.h. Artikel 270 des Strafgesetzbuches, erneut bestĂ€tigt. DarĂŒber hinaus bleiben die Anklagen wegen der verschiedenen Straftaten der Vereinigung unverĂ€ndert, darunter die Platzierung von zwei SprengsĂ€tzen in der NĂ€he zweier Geldautomaten der italienischen Post, die BeschĂ€digung des AbschiebegefĂ€ngnisses in Turin durch Brandstiftung [
] und die Versendung eines Brandsatzes an Ladisa, ein Unternehmen, das die Kantine der Struktur des Corso Brunelleschi verwaltet.

Die nĂ€chste Anhörung der ersten Instanz ist fĂŒr den 7. Oktober vor dem Gericht in Turin angesetzt. Es sei daran erinnert, dass Carla nach fast anderthalb Jahren Flucht und acht Monaten Haft seit etwas mehr als einer Woche ohne EinschrĂ€nkungen unter Hausarrest steht. Alle anderen geringfĂŒgigen Maßnahmen im Zusammenhang mit diesem Verfahren wurden eingestellt. Wir möchten bei dieser Gelegenheit auch an die Verlegung von Natascia in das GefĂ€ngnis von Rebibbia erinnern und auch ihre Adresse mitteilen. Sie wird nicht nur im Zusammenhang mit der Operation Prometeo angeklagt, sondern auch im Zusammenhang mit der Operation Scintilla.

[
]

Freiheit fĂŒr alle!

Natascia Savio
C.C. female Rebibbia
Via Bartolo Longo, 92
00156 Rome
Italy

<!–

Tags: , , ,

–>




Quelle: Abc-wien.net