Juli 29, 2022
Von Indymedia
141 ansichten

In der Nacht vom 25. auf den 26.8. sprĂŒhten Unbekannte Parolen an die Wand einer Aldi SĂŒd-Filiale, um ein Zeichen gegen die seit langem steigenden Preise zu setzen.

In der Nacht vom 25. auf den 26.8. sprĂŒhten Unbekannte Parolen an die Wand einer Aldi SĂŒd-Filiale, um ein Zeichen gegen die seit langem steigenden Preise zu setzen.

Mit dieser Aktion wollen wir sowohl Gruppen als auch Einzelpersonen dazu aufrufen, in der Krise der Inflation endlich aktiv zu werden. Denn offensichtlich haben die Herrschenden etwas Angst, denn der (noch) ĂŒbertriebene Slogan “Zeit zu plĂŒndern” wurde gleich mit Papier ĂŒberklebt.  

Bildbeschreibung: Bild 1: Eine weiße Wand, auf der “Alles zu teuer!” geschrieben steht   Bild 2: Eine klassische Supermarkt-EingangstĂŒr, auf der der Slogan “Zeit zu PlĂŒndern” mit Papier ĂŒberklebt wurde. Das Anarchy A schaut halb unter dem Papier hervor. (Bilder konnten wegen Verbindungsproblemen leider nicht hochgeladen werden, passiert demnĂ€chst in den ErgĂ€nzungen)

webadresse: 

Lizenz des Artikels und aller eingebetteten Medien: 




Quelle: De.indymedia.org