Dezember 5, 2021
Von Anarchistische Lebensmittelhilfe
257 ansichten

RegelmÀssiges Offenes Treffen

Ab jetzt treffen wir uns jeden 2. Sonntag im Monat  um 19.30 Uhr im Kostnixladen in Bochum. Der Kostnixladen liegt in der Dorstenerstrasse 37. Das Treffen ist offen und wir freuen uns ĂŒber alle Menschen, die mitmachen wollen. Die nĂ€chsten Daten des Treffens sind der 09.01.2022, 13.02.2022, 13.03.2022 . Hier nochmal ein paar Worte zu unserem Projekt:

Die Corona Pandemie hat die Ungleichheit, welche eine der Grundlagen unserer Gesellschaft ist, in besonderem Maß offengelegt. Gerade Menschen, die schon  vor der Pandemie stark ausgebeutet wurden/arm waren, wurden nun besonders hart getroffen. Wir möchten deshalb Menschen in Not unterstĂŒtzen! Zu diesem  Zweck verteilen wir monatlich sowohl in den RĂ€umlichkeiten des KostNixLaden  an der Dorstener Straße 37 in Bochum als auch in den Bochumer und Dortmunder  InnenstĂ€dten kostenlos Lebensmittel. Unser Anliegen ist aber keine reine  „Selbstlosigkeit“, denn auch einige von uns waren schon von Armut betroffenen.  DarĂŒber hinaus kĂ€mpfen wir als Anarchist*innen fĂŒr eine herrschaftsfreie,  solidarische und gemeinschaftliche Organisation unserer Gesellschaft, in der man
sich gegenseitig und auf Augenhöhe unterstĂŒtzt und in der die BedĂŒrfnisse jedes  einzelnen berĂŒcksichtigt werden, statt diese dem Macht– und Profitstreben  einiger weniger unterzuordnen. Um unser Projekt zu finanzieren sind wir auf eure UnterstĂŒtzung angewiesen. Sowohl Lebensmittelspenden als auch Spenden  finanzieller Art sind uns gleichermaßen willkommen! Wenn du unser Projekt mit  einer Spende unterstĂŒtzen möchtest, kannst du an folgendes Konto spenden:


EmpfĂ€nger: Verein fĂŒr Gegenseitige Hilfe

IBAN: DE28 8306 5408 0004 2543 50

Verwendungszweck: Lebensmittelhilfe

Schlafsackverteilaktion

Schon vor einiger Zeit haben wir in der Bochumer Innenstadt SchlafsĂ€cke an Obdachlose Menschen verteilt. Wir ĂŒberlegen diese Aktion demĂ€nchst noch einmal zu wiederholen. Wer dabei mitmachen möchte ist herzlich zu unserem offenen Treffen eingladen oder kann sich per Mail an alhbo@riseup.net melden.




Quelle: Alhbo.blackblogs.org