Juni 24, 2022
Von Indymedia
145 ansichten

Axel Rathjen ist 64 Jahre alt und sitzt seit 2021 als SchriftfĂŒhrer im Vorstand des AfD Kreisverbandes Karlsruhe. Er ist gelernter Diplom Ingenieur und arbeitet aktuell am Max Rubner Institut in Karlsruhe als stellvertretender Institutsleiter fĂŒr Lebensmittel- und Bioverfahrenstechnik. In seiner Position ist es wahrscheinlich auch an seinem Arbeitsplatz nicht allen unbekannt dass Rathjen Mitglied der AfD ist und seine Freizeit liebend gerne an schlecht besuchten InfostĂ€nden verbringt und rechte Hetze verbreitet. Wir wollen aber natĂŒrlich dass alle Personen an seinem Arbeitsplatz Bescheid wissen, dass ein rechter Hetzer unter ihren Kolleg/innen ist. Und denen, denen diese Tatsache bis jetzt egal ist, oder sie sogar unterstĂŒtzenswert finden,sollte nun auch deutlich klar gemacht worden sein, dass ignorieren und akzeptieren von rechten Hetzern nicht gerade eine gute Werbung fĂŒr das Max Rubner Institut ist und von uns nicht einfach hingenommen wird.

Daten

Name: Axel Rathjen

Alter: 64 Jahre

Funktion in der AfD: SchriftfĂŒhrer im Vorstand des AfD Kreisverbandes Karlsruhe

Arbeit und Funktion: Gelernter Diplom-Ingenieur. Aktuell tĂ€tig als stellvertretender Institutsleiter fĂŒr Lebensmittel- und Bioverfahrenstechnik am Max Rubner Institut in der Haid-und-Neu-Straße 9 in 76131 Karlsruhe.

Arbeitstelefon: 0721 6625-339

Arbeitsmail: axel.rathjen@mri.bund.de

Handy privat: 0173 404 6000

Festnetz privat:0721 4 49 87

Dass Antifaschismus wirkt konnten wir erst zuletzt sehen als der Betreiber der Stuttgarter Carl-Benz-Arena der AfD Baden-WĂŒrttemberg den Vertrag fĂŒr den Landesparteitag aufgrund des angekĂŒndigten Gegenprotestes gekĂŒndigt hat. Rechts sein heißt Probleme kriegen. Ganz egal ob Zuhause, auf der Straße, oder im Betrieb! Deswegen: Rechte konsequent entlarven und angreifen!




Quelle: De.indymedia.org