November 18, 2022
Von Anarchistische Gruppe Dortmund
212 ansichten

(K)ein Fest für Alle – Workshop zur kritischen Auseinandersetzung mit Weihnachten.

Die Anarchistische Gruppe Dortmund lädt am 01.12.22 um 18Uhr im Black Pigeon zum Workshop ein. Wir möchten mit euch einen kritischen Blick auf das Weihnachtsfest werfen. Was bedeutet Weihnachten für dich? Wie wird es in den Medien dargestellt und wer übernimmt eigentlich welche Aufgaben rund um Weihnachten? Welche gesellschaftlichen Strukturen stehen dahinter? Diese und weitere Fragen wollen wir gemeinsam mit euch beantworten. Eingebettet ist der Workshop in die dezentralen Aktionstage #keinmachten, unter denen sich praktische und theoretische Kritik an Weihnachten und größeren damit in Verbindung stehenden Strukturen wie Kapitalismus, Staat und Patriarchat sammeln. Mehr dazu unter: keinmachten.blackblogs.org




Quelle: Agdo.blackblogs.org