en / fr / es / pt / de / it / ca / el

Die Nachrichten von 238 anarchistische Verlage werden automatisch hier gepostet
Newsfeed wird alle aktualisiert 5 Minuten

Kritik ist nicht nur kritisieren: Handeln vorbereiten!


Oktober 5, 2020
Von Fairmuenchen
266 ansichten


Kritik war der Aufbruch der AufklĂ€rung gegen den blinden Glauben und Gehorsam, den damals die Kirchen forderten und mit Adel, Ausbeutung und Militarismus nie nationalen Helden der RĂŒstung.

Feuerbach, Hegel und Schelling etc wurden theoretisch weiter hoch gehalten, aber die reaktionÀre Verfolgung 1848 von Demokratie- und Sozialismus-Gedanken zensierte die Gesellschaft, Presse, Theater und offene Kritik.

Kritik der Berufsausbildungen

FrĂŒher waren Hochschulen und UniversitĂ€ten zum Forschen, zum Studieren, heute sind sie in das Bankiers-System der Stoff-Vermittlung fĂŒr berufliche FĂ€higkeiten und Fertigkeiten eingebunden.

Die Nase des Schweines am Boden zu halten 
 alles fĂŒr Einkommen und Profit der Auftraggebenden.

Kritik der Bildung und PĂ€dagogik

ist nicht nur Schulkritik, die mit ihrer Stoff-FĂŒlle die Kinder anpasst, aussiebt und die meisten nicht wirklich zur Denk- und KritikfĂ€higkeit anleiten kann.

Kritik ist nicht nur kritisieren können, sondern auch die Haltung, etwas Neues zu entwickeln.

Das war die StĂ€rke der Wissenschaften in europĂ€ischen Hochschulen der frĂŒhen Neuzeit und AufklĂ€rung.

FĂŒr die Veranstaltungsreihe zu 100 Jahre Paulo Freire mit dem Nord-SĂŒd-Forum im Einewelthaus MĂŒnchen

Kann Lernen wirklich Freude machen? Flavia MĂ€dche zu Paulo

Kann Lernen wirklich Freude machen? Flavia MĂ€dche zu Paulo Freire

Kritische PĂ€dagogik

Kritische Theorie ist in den deutschen Hochschulen dĂŒnn verbreitet: Seit dem Umbau in Berufs-Ausbildungs-StĂ€tten

Kritische Psychologie war in ihrem Feld Vorreiter: Da die herkömmliche Psychologie aus Krankheitsbildern und deren Statistiken wuchs, aber die Frage der krank machenden Gesellschaft und ihres Menschenbildes ausgeblendet wurde,

Antonio Gramsci wurde als Journalist ab 1926 im GefĂ€ngnis zum Vordenker der italienischen Sozialisten, seine GefĂ€ngnisbriefe enthalten  viele Gedanken, die Paulo Freire aufgreift.

Ador­no sprach davon, dass der Faschismus sich da organisiert, wo die Menschen das GefĂŒhl haben, sie leben in der Provinz.

deutsche Wissenschaft ohne international zu denken?

Paulo Freire Gesellschaft

Paulo Freire Gesellschaft signet

Bei vielen Hochschul-Arbeitenden ist vor allem in der reichhaltigen deutschen ReformpĂ€dagogik aus dem Wandervogel bis in die jĂŒdischen Seminarschulen der Blick in andere Lern-Kulturen und LĂ€nder verloren gegangen, und das Selbstlob der Kultusminister soll verdecken, dass wir nur noch Nutzschweine in der Berufsausbildung pflegen:

„Ohne transzendierende Kategorien, 
die Nase des Menschen wie die eines Schweines auf der Erde zu halten. 
wurde der Mensch durch Bildung zur Arbeit fĂŒr andere gebracht, durfte er lernen, sich fĂŒr die Entwicklung der Produktion zu schinden.“ Heydorn 1980, 109f nach: Heinz SĂŒnker: Gesellschaft, Politik, Bildungsarbeit, in: Peter Mayo: Politische Bildung bei Antonio Gramsci und Paulo Freire: Perspektiven einer verĂ€ndernden Praxis 2006

 fĂŒr eine bessere Zukunft nach den Krisen: Wenn wir wieder Luft bekommen statt Abgasen

PĂ€dagogik der UnterdrĂŒckten

Paulo Freire in Muc 94– die menschliche Bestimmung liegt im Mehr- Werden, er ist ein Grenzwesen, in der GrenzĂŒberschreitung vergewissert er sich seiner Menschlichkeit, Mensch ist ein Dialogwesen
– nur Menschen können sich entwickeln (Entwicklung nur bei eigener Entscheidungsmöglichkeit gegeben und nur im Rahmen der irdischen Existenz)
– Freiheit in Verantwortung ist kein Geschenk aber unabdingbar fĂŒr die ErfĂŒllung des Menschen
– Freire begegnete viel Furcht vor der Freiheit und Anarchie
– die Kultur der ersten Welt ist nekrophil, Liebe zur Verdinglichung und zum Besetzen und Besitzen, UnterdrĂŒcker wollen alles besitzen
– es ist notwendig, die Wirklichkeit als eine begrenzende aber verĂ€nderbare Situation zu betrachten, nicht als eine geschlossene Welt (herkömmliche Erziehung prĂ€sentiert statisches Weltbild)
– Freire sieht SubjektivitĂ€t als wichtig fĂŒr die WeltĂ€nderung an,

schreibt Charlotte Butzmann in einer interessanten Auseinandersetzung.

PĂ€dagogik der Hoffnung

Rathaus-Hochzeit MĂŒnchen 1999 mit Augusto Boal

Rathaus-Hochzeit MĂŒnchen 1999 mit Augusto Boal

Paulo Freire

Die Gedanken und pĂ€dagogischen AnsĂ€tze von Paulo Freire waren in den siebziger Jahren so revolutionĂ€r, dass sie viele Menschen weltweit begeisterten. Konservativen Politikern und PĂ€dagogInnen erschienen sie (manchen bis heute) zu „verdĂ€chtig“, um sie in unsere Praxis umzusetzen. AusfĂŒhrlicher: http://coforum.de/?677 (-Links dort sind veraltet!)

Die Beendigung der Kultur des Schweigens in Anwendung bei FlĂŒchtlingskindern

Theater der UnterdrĂŒckten

Forumtheater in der FußgĂ€ngerzone Essen

Forumtheater in der FußgĂ€ngerzone Essen

Oberbegriff fĂŒr die Methoden eines dialogischen Theater, von Augusto Boal entwickelt und ermöglicht als politisches Probehandeln politische Bildung von einer anderen, emotionalen, Seite anzugehen.

Die Anwendung des Theater der UnterdrĂŒckten in Europa

Die Anwendung des Theater der UnterdrĂŒckten in Europa

Augusto Boal

Theater der UnterdrĂŒckten in griechisch

Theater der UnterdrĂŒckten in griechisch

Augusto Boal, 16.3.1931 in Rio de Janeiro, Brasilien geboren, gilt als einer der wichtigsten Theatermacher und Theatertheoretiker, der Anspruch ist, mit Theater die RealitÀt nicht nur zu interpretieren, sondern diese auch zu verÀndern. WÀhrend seiner Exilzeit in Europa beeinflusste er auch die hiesige TheaterpÀdagogik und bekam 1994 von der UNESCO die Pablo-Picasso-Medaille.

Ästhetik der UnterdrĂŒckten und der Weg in die Klimakrise

Klima-joker Internationaler Aktionstag der Formtheater-Gruppen

Klima-joker Internationaler Aktionstag der Formtheater-Gruppen

Zuletzt stellte Augusto Boal ein Buch fertig, die „Ästhetik der UnterdrĂŒckten“, in dem er darlegt, wie uns der UnterhaltungsmĂŒll reaktionsunfĂ€hig macht und wie wir zu internationaler SolidaritĂ€t zurĂŒckkommen. Dann starb er am 2.Mai 2009, zum selben Datum wie schon 1997 Paulo Freire.

Peter Mayo

Das Buch von Peter Mayo: Politische Bildung bei Antonio Gramsci und Paulo Freire: Perspektiven einer verÀndernden Praxis, ARGUMENT Sonderband 280 von 2006

BĂŒcherliste

Peter Mayo: Politische Bildung bei Antonio Gramsci und Paulo Freire: Perspektiven einer verÀndernden Praxis 2006

Michail Bakunin: Gott und Staat

befreiung und menschlichkeit AGSPAK Freire

befreiung und menschlichkeit AGSPAK Freire

zeitschrift fĂŒr befreiende pĂ€dagogik



7) Wie aber handelt ihr? Antworten von MitarbeiterInnen aus Gemeinwesenarbeit und kirchlicher Jugendarbeit
8/9) Ohne Mythen und Tabus in der Drogenarbeit (5.-) Buch als Beilage)
10) Es braucht Mut, glĂŒcklich zu sein, Anwendungen des Theater der UnterdrĂŒckten
11/12) Afrika (Doppelheft 5.-)
13/14) Wir? Frauen zwischen einer und vielen Welten (10.-)
15/16) Cuba, Land im Übergang (5.-)
17/18) Kontexte befreiender Theologie (10.-)
19/20) Vorsicht Kinder! Bausteine zu einem neuen KindheitsverstÀndnis (10.-)
21/22) Ist AnnÀherung möglich? Konfliktbearbeitung (10.-)
23/24) Agenda 21 – Eine Welt, Voneinander lernen in Nord und SĂŒd (10.-)
25/26) Szenen verĂ€ndern – Theater der UnterdrĂŒckten heute- Joker aus Rio unterwegs

Der AK Bewusstseinsbildung zur PĂ€dagogik der UnterdrĂŒckten mit einem europĂ€ischen Arbeitskreis wurde 1992 zur Paulo-Freire-Gesellschaft mit der zeitschrift fĂŒr befreiende pĂ€dagogik 1993-2000, heute arbeitet der e.V. mit Sitz in Berlin http://www.pfg-berlin.org

Recherche aktuelle BĂŒcher

TheaterMachtPolitik Werkstattbuch Simone Odierna, Fritz Letsch AG SPAK Verlag

TheaterMachtPolitik Werkstattbuch Simone Odierna, Fritz Letsch AG SPAK Verlag

James D. Kirylo: Paulo Freire Der Mann aus Recife Reihe:Kontrapunkte https://www.peterlang.com/abstract/title/21381?rskey=goITfN&result=4 (engl.)

Die Entfaltung von Paulo Freires Philosophie, Einzigartigkeit und der Brille, durch die er die Welt betrachtete und die letztendlich diesen sanften Geist eines Mannes auf die WeltbĂŒhne brachte, begann in jungen Jahren in seiner Heimatstadt Recife, Brasilien.

Bemerkenswerterweise in der Weisheit der Demut begrĂŒndet, aber mit einer entschlossenen StĂ€rke, tiefen Einsicht und wahrnehmbarer Intelligenz ausgestattet, glaubte Freire nicht nur an den menschlichen Geist, die GĂŒte und die Förderung einer hoffnungsvolleren Welt, sondern engagierte sich auch zutiefst fĂŒr herausfordernde Individuen und politische, pĂ€dagogische und religiöse Strukturen, die den Status quo aufrechterhielten.

Zu diesem Zweck erzĂ€hlt dieses Buch das Leben und Denken eines bemerkenswerten Mannes, der an einem kritischen Punkt in der Geschichte aufgetaucht ist und dessen mutige, prophetische Gewissensstimme außerordentlich relevant bleibt.

  • Donaldo Macedo: Vorwort – Shirley R. Steinberg: Vorwort: Im neunzigsten Jahr –

  • Danksagung – EinfĂŒhrung – Brasilien: Ein Land mit vielen Kontrasten –

  • Teil I: Leben und Werk: – Es begann in Recife – Der Erzieher (vor dem Exil) – Die Exiljahre (1964–1980) – RĂŒckkehr nach Hause – EinflĂŒsse: Ein Überblick – Freirische Themen –

  • Teil II: Befreiungstheologie, kritische PĂ€dagogik und VermĂ€chtnis – Befreiungstheologie und Paulo Freire – Paulo Freire, Schwarze Befreiungstheologie und Befreiungstheologie: Ein GesprĂ€ch (mit James H. Cone –

  • Ein Überblick ĂŒber kritische PĂ€dagogik: Ein typisches Beispiel in der von Freire inspirierten Lehre –
  • Der Einfluss von Freire auf Wissenschaftler: Eine Auswahlliste –

  • Ein Interview mit Ana Maria (Nita) AraĂșjo Freire – Der Mann aus Recife und warum er wichtig ist –

  • Peter McLaren: Nachwort: Paulo Freire: Sein Erbe verteidigen, um die Erde neu zu gestalten –

Du darfst mich gern verfolgen …




Quelle: Fairmuenchen.de
Kommentar Im Forum


FOLGE UNS
AUF TWITTER
FOLGE UNS
AUF MASTODON
FOLGE UNS
AUF TUMBLR




Anarchist news | Noticias anarquistas | ActualitĂ© anarchiste | Anarchistische Nachrichten | NotĂ­cias Anarquistas | Notizie anarchiche | NotĂ­cies anarquistes | ΑΜαρχÎčÎșÎź ÎŸÎŒÎżÏƒÏ€ÎżÎœÎŽÎŻÎ±

Meinungen sind die der Mitwirkenden und werden nicht unbedingt von unterstĂŒtzt Anarchistischefoderation.de [Haftungsausschluss]