April 5, 2021
Von Freie ArbeiterInnen Union (FAU)
337 ansichten


Kundgebung am 12.04.21 um 17 Uhr am Brink in Rostock. 

Gewerkschaftlicher Widerstand gegen die geplante amazon- Ansiedlung in Mecklenburg
Am 12.04.2021 um 17.00 Uhr am Brink in Rostock informiert die „FAU Rostock“ bei einer Kundgebung ĂŒber
die negativen Auswirkungen einer Ansiedlung von amazon im Nordosten (Schwerin, Rostock,
Neubrandenburg). Neben den ökologischen Folgen wird besonders die arbeitnehmer*innenfeindliche
Betriebskultur herausgearbeitet, die der OnlineversandhÀndler mit jedem neuen Verteilzentrum etabliert.
Weitere Aktionen folgen.

Auf Anfrage geben wir gerne das Share-Picture fĂŒr Social Media raus.




Quelle: Fau.org