März 23, 2022
Von InfoRiot
157 ansichten

Geflüchtetenhilfe

Landtag debattiert über Versorgung der Ukraine-Flüchtlinge

23.03.2022, 02:20

Potsdam. Der Brandenburger Landtag debattiert am Mittwoch (10.00 Uhr) über die Versorgung der Tausenden Ukraine-Flüchtlinge im Land. Dabei geht es neben der Finanzierung um die Schaffung von Unterkünften, die Registrierung und die soziale Versorgung der Menschen. Weiteres Thema ist die Unterbringung der Kinder in Schulen und Kitas. Die oppositionelle Linke-Fraktion fordert in einem Antrag die Schaffung eines Koordinierungsstabs in der Staatskanzlei zur Unterbringung und Versorgung der Flüchtlinge. Die Fraktion BVB/Freie Wähler fordern eine pauschale Kostenerstattung von etwa 100 Euro monatlich für Gastgeber, die Kriegsflüchtlinge privat unterbringen.

Auf Antrag der AfD-Fraktion debattiert der Landtag anschließend über die Corona-Maßnahmen in den Schulen. Die AfD fordert das sofortige Ende der Masken- und Testpflicht. Nach dem Willen der Landesregierung sollen die Maskenpflicht aber zunächst bis Anfang April beibehalten werden. Die Testpflicht für Schülerinnen und Schüler könnte noch bis nach den Osterferien gelten.

© dpa-infocom, dpa:220322-99-628877/2





Quelle: Inforiot.de