Juni 23, 2021
Von Kiez Kommune
180 ansichten


Yaşamak! Bir ağaç gibi tek ve hür
ve bir orman gibi kardeşçesine,
bu hasret bizim!

Leben! Wie ein Baum, einzeln und frei und brüderlich wie ein Wald,
diese Sehnsucht ist unser!

– aus „Dâvet“ / „Einladung“, 1947

In Gedenken an den Dichter Nâzım Hikmet (1902-1963)
Lesung – Diskussion – Konzert – Büchertisch

Şair Nâzım Hikmet anısına
Okuma – tartışma – konser – kitap masası

Die Kommission „Kultur und Soziales“ der Kiezkommune Wedding lädt zu einem Kulturabend in Gedenken an Nâzım Hikmet ein.
Als revolutionärer Dichter verfolgt, konnten seine Texte erst nach seinem Tode in der Türkei veröffentlicht werden. Klarheit in Ausdruck und Botschaft und eine scharfe Darstellung der gesellschaftlichen Verhältnisse brachten seinem Werk internationale Anerkennung.
Neben einer Diskussion und Lesung auf Deutsch und Türkisch wird es auch ein kleines Oud-Konzert geben.

Die Kiezkommune bietet Nachbar*innen einen offenen Raum in der Buttmannstr. 1A. Unser Ziel ist es, einen Ort für mehr Gemeinschaftlichkeit im Kiez zu schaffen.

Wir bitten alle Gäste auf die Einhaltung von einem Mindestabstand und bei Unterschreitung darum, eine FFP2-Maske oder medizinische Maske zu tragen.

Freitag, 25. Juni, 19 Uhr, Im Hof der Uferhallen [Uferstraße 8-11 Berlin Wedding]




Quelle: Kiezkommune.noblogs.org