Mai 12, 2021
Von HaftunterstĂŒtzung Hessen
268 ansichten


Der (Hessen-)Haftsupport hat sich ausgeweitet. Die Briefe-Schreiben-Aktionen sind nicht nur fĂŒr politische Gefangene. (Die meistens sehr viel SolidaritĂ€t erfahren.)Nein, auch fĂŒr Menschen die scheinbar aus „unpolitischen“ GrĂŒnden sitzen mĂŒssen. Das Private ist Politisch! Gerade Menschen, die zum Beispiel wegen Drogeneigenbeschaffung eingesperrt werden, werden komplett vergessen. Aber diesen Menschen gilt es unsere SolidaritĂ€t zu zeigen. Weil ihnen durch dieses ungerechte Justizsystem die Freiheit genommen wird! Auch hier draußen sind wir nicht frei.
Niemand ist frei solange nicht alle frei sind! Freiheit fĂŒr Tina, Freiheit fĂŒr alle Gefangenen.
(Der folgende Text wurde uns von Tina, die seit Februar in U-Haft sitzt, zugeschickt. Schreibt einen Brief an Tina, schreib einen Brief an einen Menschen in Gefangenschaft.)

-The prisonsupport (Hessen) become bigger and different. The call for writing letters isnt just for political prisoners. (They get mostly alot of solidarity from the movement.) Its also for the people who get caught because of „unpolitical“ reasons. The personal is political! For example humans are locked up because of being dependent on drugs, are totaly forgetten. But also showing our solidarity to those people is important. The unfair judical system is taking there freedom! Outside we arent free too. No one is free until all are free! Freedom for Tina, free all prisoners!
(The following text we get sendet from Tina, she is in prison since february. Write a letter to Tina, write a letter to a human in prison.)-

Liebe GrĂŒĂŸe an die Freiheit
Liebe GrĂŒĂŸe an die Freiheit
und an alle Freunde und Familie
und an Wiesbaden my sweet home
Ich glaube in zwischen, dass sich viele gegen mich verschworen haben, weil ich die Wahrheit sage!
Wisst ihr, als dieser ganze Mist begann, war ich glĂŒcklich, doch meine traurige Vergangenheit holte mich ein und leider sitze ich jetzt wieder ein,
ich hoffe die lassen mich bald wieder Heim
und sperren diese ganzen KinderschÀnder und Mörder ein.
Angst um mein Leben kenne ich zu gut, deshalb ziehe ich den Hut vor Jedem der vor Gericht die Wahrheit auspackt.
Das Leben ist kein Spiel, drum denkt da draußen mal nach Wer hier Wem weh tut.
Ich dachte mein Ex kann mir helfen,
doch verrannte ich mich an dieser Glut
mir fehlte an machen Tagen der Mut
LoyalitÀt wollten sie von mir,
doch ich bin ein Mensch der die Wahrheit lieben tut
ich möchte nicht, dass mir irgendjemand den Mund verbietet
deshalb finde ich jetzt langsam den Mut.
Ich verlor fast meinen Verstand, traute mich nicht mal mehr in meine Wohnung allein,
dachte irgendjemand will mich töten,
verkaufen da draußen.
Tilidin und irgendwelche anderen Medikamente als Amphetamine..
..Ich bekam davon schreckliche Schmerzen in meiner Psyche
und ich wusste manchmal nicht was mit mir passierte,
wachte manchmal mit blauen Flecken auf und wusste nicht woher.
Ich kam mir vor, wie in einem Horrorcamp. Ich möchte nicht das so etwas anderen Menschen passiert, deshalb schreib ich das hier. Ich hatte Angst um mein Leben und am Ende war es so schlimm, dass ich durch diese Panikatacken dachte, sie wollen meine geliebte Familie, mein Herz auch töten. Ich hoffe und wĂŒnsche mir nur eins: dass es meiner Familie und meinen Freund*innen und auch Bekannten gut geht.
Ich bin kein Mensch der Auge macht, ich sage „Maschalah“.
Mir ist egal ob reich oder arm, es kommt auf die Menschlichkeit an.
Ich möchte, dass alle Menschen dort draußen auf sich achten, gerade bei uns DrogenabhĂ€ngigen, auch bei Menschen, die Alkohol konsumieren. Wenn ihr merkt, dass irgendwas in eurem Trinken war, geht bitte zur Polizei. Denn man soll diese Menschen bestrafen.
Meine beste Freundin Monica D. ist gestorben, sie wurde vergiftet.
Wir Menschen mit Drogen- und Alkoholproblemen gehören in eine Drogentherapie und NICHT in eine Psychiatrie!
Ich danke ihnen, dass sie mir zuhören.
Seit mutig und besteht auf eurer Recht und lasst euch nicht den Mund verbieten.
Passt auf euch auf!
LG Tina Andrea
Ps.: Selina, Nora

Love to freedom
Love to freedom
and to all friends and family
and to Wiesbaden my sweet home
I believe in between that many are conspiring against me because I am telling the truth!
You know, when all this crap started, I was happy, but my sad past caught up with me and unfortunately I am now back in prison,
I hope they let me go home soon
and lock up all these child molesters and murderers.
Fear for my life I know too well, so I take my hat off to anyone who unpacks the truth in court.
Life is not a game, so think out there who is hurting whom.
I thought my ex could help me,
But I got lost in this glow
I lacked courage on some days
Loyalty they wanted from me,
but I am a person who loves the truth.
I don’t want anyone to shut me up
so now I am slowly finding the courage.
I almost lost my mind, didn’t even dare to go to my apartment alone,
thought someone wanted to kill me,
selling out there.
Tilidin and some drugs other than amphetamines
.
..I got terrible pains in my psyche from them
and I sometimes didn’t know what was happening to me,
sometimes waking up with bruises and not knowing where from.
I felt like I was in a horror camp. I don’t want something like that to happen to other people, that’s why I’m writing this. I was afraid for my life and at the end it was so bad that I thought through these panic attacks, they want to kill my beloved family -my heart- too. I hope and wish only one thing: that my family and my friends and also acquaintances are doing well.
I am not a person who makes eye, I say “maschallah”.
I don’t care if rich or poor, what matters is humanity.
I want all people out there to take care of themselves, especially us drug addicts, even people who consume alcohol. If you notice that there was anything in your drink, please go to the police. Because you should punish these people.
My best friend Monica D. died, she was poisoned.
We people with drug and alcohol problems belong in drug treatment and NOT in a psychiatric ward!
I thank you for listening to me.
Be brave and insist on your right and don’t let them shut you up.
Take care of yourselves!
Greatings from Tina Andrea
Ps.: Selina, Nora




Quelle: Freethemall.blackblogs.org