Februar 22, 2021
Von Emrawi
348 ansichten


Seit einigen Wochen touren Busse als mobile Bibliotheken durch Europa, um die Philosopie von Abdullah Öcalan einer breiten Öffentlichkeit zugĂ€nglich zu machen. Am Samstag war einer dieser Busse in Wien. Vor dem Bus wurde ein Stand mit BĂŒchern und BroschĂŒren aufgestellt, ĂŒber Lautsprecher wurde ĂŒber das von Öcalan vorgelegte Modell einer genderbefreiten, ökologischen und basisdemokratischen Gesellschaft und die HintergrĂŒnde der Isolation in tĂŒrkischer Haft informiert.

https://anfdeutsch.com/aktuelles/mobile-Ocalan-bibliothek-in-wien




Quelle: Emrawi.org