September 11, 2021
Von ZĂŒndlumpen
117 ansichten


Mr. Raymond,

wir haben jĂŒngst erfahren, dass Sie sich fĂŒr eine Subvention der Regierung von Quebec in Höhe von 580.000 Dollar qualifiziert haben, fĂŒr Ihren Beitrag zur BekĂ€mpfung des Klimawandels. Herzlichen GlĂŒckwunsch! Wir haben uns gedacht, dass auch wir unseren Beitrag leisten sollten. Also haben wir entschieden Ihnen die Last Ihrer schweren Maschinen in Brand zu stecken, indem wir zwei Ihrer teuren Spielzeuge angesteckt haben. In der Nacht vom 25. auf den 26. August haben wir unter den verschlafenen Augen des NachtwĂ€rters einen Bagger und einen Bulldozer abgefackelt.

Es ist Zeit fĂŒr Sie, die PappelbĂ€ume und Fische in Ruhe zu lassen. Nehmen Sie sich ein wenig Zeit fĂŒr sich, in einer BerghĂŒtte oder am Meer. Vielleicht wird ein Spaziergang im Wald Ihnen dĂ€mmern lassen, dass es keine Ähnlichkeit mit dem Leben in Ihrem Beton gibt.

Offensichtlich ist ein unermĂŒdliches Arbeitstier wie Sie eines sind, von dem Verlust einiger Maschinen nicht besonders beeintrĂ€chtigt. Wir stellen fest, dass die Arbeit trotzdem weitergeht. Sie machen einen Fehler. Der Bau muss sofort stoppen und wir werden uns dieser Aufgabe mit allen Mitteln widmen, was immer es kosten möge. Möge dies als eine Einladung zu einem heißen Herbst verstanden werden.

Bis bald.

Besorgte BĂŒrger*innen




Quelle: Zuendlumpen.noblogs.org