März 7, 2022
Von FAU Dresden
235 ansichten

Im Tarifstreit der Tarifrunde Sozial- und Erziehungsdienste ruft ver.di zum Streik in Sachsen auf. Ab 9 Uhr wird es eine Streikkundgebung am Neustädter Elbufer zwischen Augustus- und Carolabrücke auf dem Elberadweg mit Beschäftigten des Kita Eigenbetriebes Dresden geben. Hintergrundinfos findet ihr hier: https://www.verdi.de/presse/aktuelle-themen/++co++f765df52-930d-11ec-bc73-001a4a160129

Und was wird morgen 14 Uhr an unserem Treffpunkt am König:innenufer passieren?
Wir können einfach herumstehen oder -sitzen, miteinander über Alltag und Arbeit ins Gespräch kommen, uns eine gute Zeit machen. Wie in unserer Einladung geschrieben, wollen wir uns an diesem Tag Zeit und Raum zu schaffen, um uns auszutauschen: Wie hast du dem Patriarchat schon mal eins ausgewischt? In welchen Momenten fühlst du deine Stärke? Wie habt ihr gemeinsam kapitalistische und patriarchale Zumutungen überwunden? Wie können wir bald massenhaft streiken?

Es werden große Mengen „8.März ist jeden Tag!“-Postkarten da sein. Auf diese könnt ihr z.B. eure Geschichten, Anekdoten, Strategien schreiben und dann Karten mit anderen Menschen austauschen. Oder ihr könnt sie natürlich verschicken, mit euren Wünschen oder Forderungen, Grüßen oder Dank an jemanden.
Kinderbetreuung wird es geben.

Bringt gerne Decken und Kissen und gemütliche Dinge mit.

Außerdem gibt es noch ganz viele andere tolle Sachen:
– Infostand der Gewerkschaft Freie Arbeiter:innen Union (FAU) Dresden
– Zine-Stand vom Malobeo
– Stand von Queer Pride Dresden (mit neuem Merch?!)
– Transparente malen mit e*vibes – für eine emanzipatorische praxis
– (wieder) gemeinsames Singen und Tanzen ?

– Kaffeestand von Dresdner Zapatista-Gruppe
– feministische Literatur mit Kolle-Mate -Kollektiv
– Gespräche mit Kritische-Männlichkeits-Gruppe
– was ihr wollt 🙂

Vielen Dank an alle Beteiligten! <3
eure AG Fem / FAU
_____

Ab 16h startet von dort dann eine Demo mit Women Defend Rojava Dresden und vielen Anderen: “8. März – Kämpferisch! Solidarisch! Vereint im Kampf um Befreiung!”

Ab 18:30 gibt es vom Colectiva Feminista de Abya Yala eine feministische Kulturveranstaltung im ACI eV. (Bischofsweg 74): Olla popular (Küfa), heisse Getränke, Videos, Bilder und Musik der feministischen Bewegungen in Abya Yala, Erfolge und Herausforderungen rund um antirassistische und antikoloniale feministische Kämpfe in Abya Yala und Deutschland.




Quelle: Dd.fau.org