Juni 17, 2022
Von Indymedia
236 ansichten

WĂ€hrend die antifaschistische Bewegung lĂ€ngst nicht mehr die WirkmĂ€chtigkeit der 80er rund 90er Jahre hat, erstarken die Rechten in den Parlamenten, auf der Straße und in militanten Organisationen und Zellen. Die immer spĂŒrbareren Krisen des kapitalistischen Systems drohen diesen Trend zu verstĂ€rken, schaffen sie doch die Gelegenheit fĂŒr einfache Antworten, verdrehte Ursachen und geheuchelte „Alternativen“ von rechts.
All das wissen die meisten von euch lĂ€ngst – deswegen seid ihr vielleicht bereits in antifaschistischen Strukturen aktiv 
oder auf der Suche nach Anlaufstellen, Anregungen, Inspiration, Tipps & Tricks.
Und da kommt diese Plattform ins Spiel!

Erfolgreicher antifaschistischer Kampf erfordert eine durchdachte Praxis, die Teil einer langfristigen Strategie ist, welche wiederum auf einer korrekten Analyse der VerhĂ€ltnisse aufbaut. FĂŒr diese ganze Bandbreite antifaschistischer Politik soll Antifa-Info einen Beitrag leisten!

Auf Antifa-Info ist Platz fĂŒr eure Mobilisierung zu Aktionen und ihr könnt eure Berichte, Analysen und Recherchen verbreiten.
Im „Newswire“ sind vorwiegend Berichte und Aufrufe zu finden. So sollen antifaschistische Aktionen möglichst weite Teile der Bewegung erreichen und dadurch den Kampf auch auf lokaler Ebene stĂ€rken. Außerdem können Aktionen aus anderen Regionen als Inspiration fĂŒr die eigene Praxis vor Ort dienen. Antifa-Info wird von einer Redaktion betreut, dennoch lebt das Projekt davon, dass ihr das Einreichformular nutzt, um uns eure BeitrĂ€ge zuzusenden!

Auf Antifa-Info findet ihr Möglichkeiten, euch zu organisieren und die Gelegenheit, Interessierte fĂŒr eure Gruppe oder euer Treffen zu erreichen.
Im Reiter „Aktiv werden“ sind Gruppen und Treffen aufgelistet, die wir allen, die in der entsprechenden Region antifaschistisch aktiv werden wollen, ans Herz legen möchten. Wenn ihr bereits in einer dieser Strukturen organisiert seid, werden hoffentlich neue Genoss:innen ĂŒber dieses Feature den Weg zu euch finden. Außerdem hilft euch die Seite vielleicht weiter, wenn ihr nach BĂŒndnispartner:innen in einer anderen Stadt sucht.

Antifa-Info gibt euch einen Überblick ĂŒber Termine in eurer Region.
Probiert gerne mal die Filterfunktion aus, um genau die Inhalte zu finden, die euch besonders interessieren. Besonders sinnvoll ist es, im Reiter „Termine“ nach eurer Region zu filtern: So findet ihr nicht nur Proteste, Demonstrationen und Veranstaltungen in eurer NĂ€he, sondern auch Anreisen aus eurer Stadt zu ĂŒberregionalen Aktionen.

Antifa-Info bietet auch theoretische Auseinandersetzung.
Wir mĂŒssen das Rad nicht immer neu erfinden; vieles lĂ€sst sich aus der Geschichte – der kurz und der lĂ€nger zurĂŒckliegenden – lernen! Wir können alt bewĂ€hrte Strategien weiter verwenden, bereits gemachte Fehler vermeiden und historische Erkenntnisse auf neue Gegebenheiten anpassen. Unter „HintergrĂŒnde“ sind verschiedene Texte zusammengetragen und auch fĂŒr gemeinsame Lesekreise aufbereitet – diese Sammlung ist nicht abgeschlossen und wird immer wieder erweitert.

Und natĂŒrlich findet ihr auf Antifa-Info Praxistipps zum selbst aktiv werden.
Genauso gilt die Sache mit dem „Rad neu erfinden“ natĂŒrlich fĂŒr die Praxis: Im Reiter „Praxistipps“ findet ihr alles Mögliche, das euch beim Planen und DurchfĂŒhren von Aktionen helfen soll. So könnt ihr Fehler vermeiden oder aber einfach noch ein StĂŒck effizienter, sicherer oder wirksamer arbeiten. Auch hier sind noch weitere Tipps in der Pipeline, checkt also auch immer wieder diese Unterseite.

Use it. Spread it. Be part of it!

Antifa-Info ist nur so nĂŒtzlich, wie ihr es tatsĂ€chlich nutzt.
Wir hoffen – und haben alles dafĂŒr getan – sie so zu gestalten, aufzubauen und zu fĂŒllen, dass ihr sie gerne nutzt und dass sie euch tatsĂ€chlich in eurem lokalen antifaschistischen Kampf hilft und stĂ€rkt. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, freuen wir uns ĂŒber jede Form von Nachfragen, RĂŒckmeldung und Kritik! Am liebsten per Mail an antifa-info (Ă€t) riseup.net (gerne auch PGP-verschlĂŒsselt).
Auch wenn Antifa-Info.net „nur“ AktivitĂ€ten in SĂŒddeutschland zusammenfasst, so findet ihr bestimmt auch hilfreiches oder interessantes, wenn ihr woanders lebt/aktiv seid.

Zuletzt möchten wir euch empfehlen, diese Seite im Tor-Browser ĂŒber den Onion-Link aufzurufen, um möglichst sicher und anonym auf Antifa-Info unterwegs zu sein. Auch das Einreich-Formular fĂŒr eigene BeitrĂ€ge ist nur in der Onion-Version verfĂŒgbar. Weitere Infos ĂŒber Antifa-Info.net könnt ihr im “About” nachlesen.
Also schaut mal vorbei und klickt euch durch: https://antifa-info.net
Onion-Link: http://3jaar3zggmbxabwpukc4tlma2itkpntr6p4nip4lvcf56l52bra6ieid.onion/




Quelle: De.indymedia.org