Mai 12, 2021
Von Die Plattform
280 ansichten


Am 8. Mai fand in Dortmund Dorstfeld auf dem Wilhelmsplatz eine Kundgebung statt, welche von Antifaschistischen Gruppen und die Plattform Ruhr organisiert wurde.

Wir haben uns mir einem Redebeitrag beteiligt. Es waren rund 300 Menschen anwesend. Es gab vereinzelt Provokationen von Nazis und die Polizei zog immer wieder einzelne Menschen aus der Kundgebung. Als Reaktion darauf, dass wĂ€hrend der Kundgebung Nazis in der Nordstadt versucht haben, linke Projekte zu “besuchen” und Antifa zu Hause anzutreffen gab’s noch eine Spontandemo in die Nord-Stadt. Der Tag war schön, bunt und kraftvoll, und insgesamt trotz der Bulleneskalation ein Erfolg.

Ein ausfĂŒhrlicheren Bericht und die gesamte Rede findet ihr hier: 

https://ruhr.dieplattform.org/2021/05/11/dortmund-erfolgreiche-kundgebung-und-demonstration-am-tag-der-befreiung/




Quelle: Dieplattform.org