309 ansichten


Wir möchten eine Anlaufstelle fĂŒr (lebensnahe) anarchistische Diskussionen bieten. Wie wollen wir eigentlich eine befreite Gesellschaft erreichen? Was fĂŒr Schwierigkeiten liegen vor uns? Und mĂŒssen wir Kompromisse eingehen, damit wir ĂŒberhaupt was erreichen?

Diese und noch mehr Fragen stellen wir uns immer wieder und haben dabei festgestellt, dass wir gerne hĂ€ufiger darĂŒber diskutieren wollen. Und da das mit anderen Menschen einfach viel schöner und sinnvoller ist, haben wir uns ĂŒberlegt, ein (erst mal unregelmĂ€ĂŸiges) offenes anarchistisches Diskussionstreffen anzubieten. Die Idee ist, dass Menschen niedrigschwellig an Diskussionen zu verschiedenen Themen teilnehmen können, ohne dass sie sich lange zu etwas verpflichten mĂŒssen.

Wir werden immer ein Thema fĂŒr das Treffen ankĂŒndigen und einen passenden Text zur VerfĂŒgung stellen bzw. verlinken, den ihr sehr gerne als Vorbereitung lesen könnt – aber nicht mĂŒsst.

Das erste Treffen wird am Mittwoch, 1. Dezember 2021 um 18 Uhr stattfinden und das Thema wird „Pragmatismus“ sein.
Wir wollen uns also damit beschĂ€ftigen, ob wir pragmatisch(er) in unserer Politik, unseren BĂŒndnissen und unseren Forderungen sein mĂŒssen, damit wir „erfolgreich(er)“ sind oder ob wir vielleicht zu weit mit dem Pragmatismus gehen und dann womöglich unsere Ideale verraten.
Als Text zur Vorbereitung empfehlen wir „Gegenmacht aufbauen und vorankommen – FĂŒr Reformen statt Reformismus“ von der Black Rose Anarchist Federation: https://blackrosefed.org/for-reforms-not-reformism/ (Engl. Original) oder https://www.dieplattform.org/wp-content/uploads/2020/11/KE5-farbig-fuers-Internet-1-1.pdf (dt. Übersetzung von der Plattform).

Wir freuen uns sehr, dass wir das Diskussionstreffen in der b-lage (Mareschstraße 1, Berlin-Neukölln) machen dĂŒrfen. Dort werden wir im Nichtraucher*innenraum sitzen und einen Tisch fĂŒr uns haben. Es wird einen Aufsteller geben, damit ihr wisst wo wir sind oder ihr könnt die Menschen an der Bar fragen wo wir sitzen.

In der b-lage gilt die 2G Regel (ihr mĂŒsst also vollstĂ€ndig geimpft oder genesen sein, denkt an einen Nachweis). ZusĂ€tzlich wĂŒrden wir uns echt freuen, wenn ihr euch vorher nochmal testen lassen wĂŒrdet bzw. euch selbst testet.

Wir freuen uns auf euch und die Diskussionen!
Anarchistisches Kollektiv Glitzerkatapult




Quelle: Glitzerkatapult.noblogs.org