222 ansichten


RevolutionĂ€re KĂ€mpfe verbinden weltweit! – Veranstaltung der Soligruppe Lateinamerika im Rahmen der #Riseup4Rojava-Aktionstage zum World Kobane Day mit den Filmemacher*innen.

Dienstag, 03.11.2020 | 19 Uhr | Online

REpresente – Die Zukunft ist jetzt bildet die sozialen Bewegungen Argentiniens ab und lĂ€sst antikapitalistische, indigene, feministische Aktivist:innen zu Wort kommen. Die Bandbreite der Proteste und Bewegungen ist faszinierend. Weltweit Schlagzeilen machten Ni una menos (Nicht eine weniger) oder die Proteste gegen den G20 Gipfel 2018 in Buenos Aires. Die Regisseur:innen – Dario Farcy, Bettina MĂŒller, Joana Splieth und Tina Wilke – gehen aber auch der Organisierung von KleinbĂ€uer:innen oder Arbeiter:innen in Kooperativen nach.

Der Film wird den ganzen Dienstag ĂŒber auf der Plattform vimeo zu sehen sein [Link wird Dienstag morgen hier veröffentlicht], sodass ihr ihn allein/mit eurem Haushalt/mit einem anderen Haushalt (max. 10 Personen) schauen könnt wann immer es euch passt.

Um 20:30 treffen wir uns dann in diesem virtuellen Raum (BigBlueBotton) mit den Filmemacher*innen zum Austausch und zur Diskussion.

Kooperationsveranstaltung mit der Rosa Luxemburg Stiftung Schleswig-Holstein: werkstatt utopie & gedÀchtnis e.V.




Quelle: Kurdistansolikiel.noblogs.org