Anarchistische Föderation 🏮 Antikapitalistische Nachrichten und antifaschistische Informationen
  en / fr / es / pt / de / it / ca / gr / tr

Die Nachrichten von 241 anarchistische Verlage werden automatisch hier gepostet
Newsfeed wird alle aktualisiert 5 Minuten

Page 2 of 636

Veranstaltungen im Dezember 2022

Zum Jahresabschluss von 2022 feuern wir als Anarchistische Gruppe nochmal ein Veranstaltungsfeuerwerk ab. Wir starten am 1.12 mit einem kritischen Workshop zu Weihnachten, dann am Sonntag darauf, machen wir eine Aktion, bei der sich alle Kinder unter 12 Jahren einmal einen kostenlosen Haarschnitt abholen können. Am Mittwoch in der Woche darauf machen…

Grundlagen auf den Punkt gebracht

Lesedauer: < 1 Minute

(B) Gerichtsbericht vom 22.11. (+eng)

(eng below) Die Kundgebung startete 45 Minuten vor dem Gerichtstermin mit kraftvollen Reden und ein wenig Musik. Comrades eines anderen Verfahren, in dem 8 Leute fĂŒr die Unterbrechung der Bundespresseschau 2019 fĂŒr den kurdischen Kampf angeklagt waren, kamen auch dazu. Diese wurden gegen Auflagen nicht verurteilt.    12:15 ging der Prozess wegen…

(Salzburg) Ein sehr kleines zeichen der SolidaritÀt mit Alfredo Cospito

Von: anonym am: 28.11.2022 - 01:26A very small sign of solidarity with Alfredo Cospito Deutsche Version unten In the early morning of november 14 the building of the italian consulate in salzburg was spraypainted with the slogans "41bis=torture" and "Freedom for Alfredo Cospite". The building is located at the crossing of Bayerhamerstraße and Breitenfelderstraße…

Angesichts der tĂŒrkischen Angriffe: Verteidigt Rojava! Verteidigt die Revolution!

Seit Sonntag, dem 20.11.2022, beobachten wir entsetzt das nĂ€chste Kapitel der Aggression des tĂŒrkischen Staates gegen die mehrheitlich kurdischen Regionen in Syrien und im Irak, vor allem gegen die autonomen Gebiete in Rojava. Seit einer Woche fliegt die tĂŒrkische Luftwaffe zahlreiche Angriffe und wie so oft wird dabei nicht zwischen militĂ€rischen…

Kurzbericht zur Kundgebung anlĂ€sslich des tĂŒrkischen Angriffskrieges in Syrien und im Nordirak

Am Samstag, den 16.11.2022 hat am Karlsruher Marktplatz eine Kundgebung in SolidaritĂ€t mit den Betroffenen der Luftangriffe der tĂŒrkischen Armee in Syrien und dem Nordirak stattgefunden. Etwa 70 Menschen beteiligten sich an der Kundgebung. Der Großteil der Teilnehmer*innen nahm anschließend an einer Demonstration anlĂ€sslich des Tags gegen Gewalt…

10 Jahre AdS – Party am 13.12.2022 – das Datum ist Programm

Am 13.12.2022 feiern wir unser 10-jĂ€hriges Bestehen – natĂŒrlich gemeinsam mit all unseren Freund*innen. Deshalb Save the Date: 13.12.2022 – das Datum ist Programm! Ab 19 Uhr wird es ein VAPCA (KĂŒche fĂŒr Alle) Festmahl geben. Danach Konzerte und Auflegerei. Außerdem haben wir einige Überraschungen vorbereitet. Wann? Dienstag 13.12.2022 Wo…

28.11. Feministisches Cafe: Queere Sprache? | 06.12. Antifa Infocafe: Boycott Qatar – Kickertunier

28.11.22 | Feministisches Cafe | 19:30 Uhr | Kleine Altstadtgalerie | Burgfriedenstr. 3 Wie prĂ€gt Sprache unser Vorstellungsbild von Geschlechtern? Wie kann sie nicht-binĂ€r umstrukturiert werden? Und was fĂŒr Möglichkeiten beinhaltet die deutsche Sprache und ihre Grammatik abseits der Methodik des Genderns? Sprachtheorien, welche nicht das binĂ€re…

EindrĂŒcke vom Umsonstflohmarkt am 20.11.2022

Am Sonntag den 20.11.2022 fand im Projekt 31 mal wieder unser Umsonstflohmarkt statt. Hier ein paar EindrĂŒcke. Es wurden Klamotten getauscht, dank der Kaffe und Kuchen Crew viele Leckereien genossen und sich ĂŒber die aktuelle Situation ausgetauscht. Vor allem in den aktuellen Krisen ist es wichtig, dass wir uns vernetzen, praktische SolidaritĂ€t untereinander…

Solidarity Zone – eine neue Initiative zur UnterstĂŒtzung von Anti-Kriegs-Gefangenen in Russland

Solidarity Zone ist eine neue Initiative, die von antiautoritĂ€ren Aktivist*innen gegrĂŒndet wurde. Das Anarchist Black Cross Moscow arbeitet mit der neuen Initiative zusammen, und wir ermutigen alle, sie zu unterstĂŒtzen. Die Solidarity Zone ist eine grassroot Initiative zur UnterstĂŒtzung derjenigen, die wegen ihrer Antikriegsaktionen verfolgt werden…

Fracking muss verboten bleiben!

Verseuchtes Grundwasser und extreme KlimaschĂ€den: Deswegen wurde Fracking in Deutschland schon vor Jahren verboten. In der Energiekrise sieht die FDP nun ihre Chance: Sie will das gefĂ€hrliche Fracking wieder erlauben. Gemeinsam stellen wir uns gegen diese PlĂ€ne. Fracking muss verboten bleiben! Unterzeichnen Sie jetzt den Eil-Appell an die Bundesregierung…

Wenn’s gar nicht anders geht


Lesedauer: < 1 Minute

[Bayern] Kamera und Mikro vor Wohnung gefunden

Wenige Minuten nach Entfernung der Abhörvorrichtung wurde das Fahrrad von den mutmaßlichen Spionen abgeholt. Von der Abhörvorrichtung getĂ€tigte Aufnahmen wurden vermutlich mithilfe einer SIM-Karte ĂŒber das Mobilfunknetz ĂŒbertragen. Aufbau und Montage der Abhöreinrichtung am Fahrrad lassen es zumindest als denkbar erscheinen, dass es sich hier…

Freitags bei Vattenfall: Wenn wir frieren, brenn ihr!

Von: Offene Versammlung zur Inflation "Der Preis ist heiss" am: 27.11.2022 - 22:32Regionen: Im Rahmen der Freitage gegen die Inflation haben wir am 25. November eine Intervention beim Energiekonzern Vattenfall* unternommen. Mit FlugblĂ€ttern, SprĂŒchen und Transparent sind wir erst in den Eingangsbereich des Kraftwerks Mitte** in der Köpenicker Strasse…

[HRO] Keine Stimme fĂŒr Ebert!

AusfĂŒhrliche Stellungnahme der Waldbesetzung Waldi45 zum RodungsĂŒberfall am 23.11.2022

(Triggerwarnung: Schilderungen und Bilder von Polizeigewalt)Nachdem Cops und Harvester am 23.11 im Dunkeln abgezogen sind, wurde uns erst am Tag darauf das volle Ausmaß der Zerstörung bewusst. Ein großer Teil der Nadelbaumkultur gegenĂŒber vom Barrio ist gerodet. In der Mitte und an den RĂ€ndern durften noch ein paar Kiefern, Fichten und Tannen stehen…

Video undStellungnahme der Waldbesetzung Waldi45 zum RodungsĂŒberfall am 23.11.

(Warnung: Schilderung und Bilder von Polizeigewalt)Nachdem Cops und Harvester am 23.11 im Dunkeln abgezogen sind, wurde uns erst am Tag darauf das volle Ausmaß der Zerstörung bewusst. Ein großer Teil der Nadelbaumkultur gegenĂŒber vom Barrio ist gerodet. In der Mitte und an den RĂ€ndern durften noch ein paar Kiefern, Fichten und Tannen stehen bleiben…

Berlin Habersaathstraße: FLINTA*-Safe Space goes Ha46 – Selforganization Now! Der Kampf geht weiter!

Seitdem kĂ€mpfen neben den verbliebenen Alt-Mieter:innen auch die Besetzer:innen – neue Bewohner:innen – gegen den Abriss und gegen drohende RĂ€umung und fĂŒr eine nachhaltige Lösung, also fĂŒr den Verbleib aller Bewohner:innen in der Habersaathstraße.FLINTA* Safe Space DarĂŒber hinaus setzten sich nach der Besetzung einige ex-wohnungslose FLINTA…

About the repressive operation and the defense of Prosfygika

The operation was spotted by the community’s daily morning patrol who began to inform the neighborhood. Comrades and compañeras took to the rooftops to wake up the rest of us. Not knowing exactly what was happening, we recognized that the operation was limited to a specific building, but we also realized the serious possibility of a general attack…

Holodomor Gedenken in Leipzig

Der 28. November ist in der Ukraine ein Gedenktag fĂŒr die Opfer des Holodomor. In Leipzig gedachten am Freitag gut 200 Teilnehmer:innen – meist aus der Ukraine darunter auch Deutsche. Wir sprachen mit Nathanael, einem der Organisatoren. Wer bist Du und was macht ihr heute hier? Ich heiße Nathanael Wolff. Wir, eine Gruppe von Ukrainer:innen und Deutschen, organisieren…

Atom, Kohle und Gas: ein politisches Fiasko

Klimaschutz ade statt AKW nee: Der massive Ausbau erneuerbarer Energien scheint fĂŒr die Bundesregierung keine Option mehr – stattdessen wird die RĂŒckkehr zu Kohle-, Gas- und Atomkraftwerken nicht nur propagiert, sondern direkt umgesetzt. In seinem Artikel fĂŒr die Graswurzelrevolution fasst Matthias Eickhoff die jĂŒngsten energiepolitischen DammbrĂŒche…

Im Windschatten des Krieges

Nach neun Monaten Krieg in der Ukraine ist das Morden zum Alltag geworden, ebenso wie die verbale und reale AufrĂŒstung in allen Bereichen. Vor allem freuen sich die Waffenkonzerne ĂŒber das MordsgeschĂ€ft, das die Bundesregierung ihnen mit dem 100-Milliarden-Paket und der Freigabe von immer neuen RĂŒstungsexporten beschert hat. Weitere 180-Grad-Kehrtwenden…

Staatstragend und prinzipienlos

Was waren das nur fĂŒr schlimme drei Monate medialer Debatte ĂŒber die LaufzeitverlĂ€ngerungen und das Todesurteil fĂŒr LĂŒtzerath. Kann es noch schlimmer und staatstragender werden? Es kann 
 An keiner Stelle der Debatte konnten oder wollten die GrĂŒnen zentrale Begriffe auch nur infrage stellen, so sehr ließen sie sich realpolitisch treiben. Entwendung…

„Wir kritisieren den Ordnungsfaktor und fördern die Gegenmacht“

Gewerkschaftsgruppen an der Basis, sozialistische Betriebsaktivist*innen und ArbeitskĂ€mpfe jenseits der bekannten Tarifrunden: Seit 60 Jahren gibt die Zeitung express Raum fĂŒr Analysen, Aktionsberichte und Debatten. Zum JubilĂ€um interviewte die GWR den express-Redakteur Torsten Bewernitz. (GWR-Red.) GWR: Ihr versteht euch als Zeitung fĂŒr sozialistische…

Ausdruck einer rassistischen Migrationspolitik

Am Flughafen Berlin Brandenburg „Willy Brandt“ (BER) soll ein Abschiebezentrum gebaut werden. Das gemeinsame Projekt des Bundes und des Landes Brandenburg hat zum Ziel, eine schnelle Abwicklung von Flughafenasylverfahren und die effektivere Koordination und DurchfĂŒhrung von Abschiebungen zu ermöglichen. WĂ€hrend in Europa das Recht auf Asyl immer…


« Older posts Newer posts »


Lade weitere BeitrÀge...



Anarchist news | Noticias anarquistas | ActualitĂ© anarchiste | Anarchistische Nachrichten | NotĂ­cias Anarquistas | Notizie anarchiche | NotĂ­cies anarquistes | ΑΜαρχÎčÎșÎź ÎŸÎŒÎżÏƒÏ€ÎżÎœÎŽÎŻÎ± | AnarƟist Haberler



x

đŸ”„ Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Wöchentliche Zusammenfassung anarchistischer Nachrichten.
Garantiert kein Spam, einfache Abmeldung