Februar 11, 2021
Von FAU Leipzig
270 ansichten

„Nach der Übernahme des Getränkelieferanten „Flaschenpost“ durch die Dr. Oetker-Gruppe und die Zusammenlegung mit „Durstexpress“ stehen allein am Standort Leipzig 500 Mitarbeiter:innen vor der Entlassung. Weitere Standorte in Bochum und Berlin sind von Schließungen betroffen – insgesamt droht über 900 Mitarbeiter:innen eine ungewisse Zukunft. Wir haben uns mit dem Durstexpress-Lieferanten Konrad unterhalten und ihn zur aktuellen Situation befragt.“

https://perspektive-online.net/2021/02/darum-muessen-wir-zusammen-kaempfen-interview-mit-einem-fahrer-von-durstexpress/





Quelle: Leipzig.fau.org