Oktober 8, 2021
Von SchwarzerPfeil
404 ansichten


Der Podcast Quarantimes geht in die 60. Runde — diesmal mit einer Betonung auf LĂŒtzerath Lebt sowie einer Vorstellung des Werks Schwarze Saat—Gesammelte Schriften zum Schwarzen und Indigenen Anarchismus. Es wird anschließend der letzte Beitrag aus dem „Ziegelstein“ — Survival in Endzeiten: Ein Wildpunk-„Manifest“ — vorgelesen.

„Wann ist etwas eigentlich vorbei und wie können wir aus Fehlern wirklich lernen? Auf der philosophischen Ebene zwischen dem Traum und der WĂŒste spaziert Trailor an LĂŒtzerath und dem CampusPass vorbei und stellt das eben erschienene Lese- und Nachschlagewerk „Schwarze Saat – gesammelte Schriften zu schwarzem und indigenen Anarchismus“ vor.“

Vielen Dank an Trailor Sparks! Du kannst dir den Podcast hier anhören.

https://www.freie-radios.net/111566

Folge uns!
SchwarzerPfeil
Folge uns!



Quelle: Schwarzerpfeil.de