August 1, 2022
Von Emrawi
177 ansichten

english version below

Wann? Freitag, 5.8.2022 17:00 Wo? Stephansplatz, 1010 Wien

Abtreibung ist in Österreich nicht legal, sondern lediglich unter bestimmten UmstĂ€nden straffrei. In Polen wurde sie gerade komplett verboten und auch in den USA gibt es deutliche RĂŒckschritte zu beobachten. My Body – My Choice ist nicht nur eine leere Forderung, sondern die Parole eines Kampfes um reproduktive Gerechtigkeit und darĂŒber hinaus. Feminist_innen vs. Patriarchat – Gegen den Einfluss der Kirche und anderer reaktionĂ€rer KrĂ€fte! Sie alle wollen ungewollt schwangeren Personen die Möglichkeit nehmen, medizinisch sicher eine Abtreibung vornehmen zu lassen, und gefĂ€hrden damit ihr Leben. Dabei sind weder das Wirken der Fundis noch der ProChoice Aktivist_innen abstrakt, sondern sie finden auch hier auf der Straße statt. Wir erkunden bei diesem Rundgang ein paar Orte in Wien und lernen ihre Bedeutung fĂŒr die KĂ€mpfe um reproduktive Gerechtigkeit kennen. Dabei spannen wir einen kurzen (unvollstĂ€ndigen) Bogen von vergangenen KĂ€mpfen bis zur Gegenwart. Zu Wort kommen unter anderem Ciocia Wienia, Pro Choice Austria und die Rosa Antifa Wien.

Der Rundgang ist wegen der zu erwartenden Hitze fĂŒr ca. 1h30 geplant. Nicht vergessen: Sonnenschutz und Wasser einpacken!

Nach dem Rundgang laden wir euch in die w23 ein, um zu plaudern und ein kĂŒhles GetrĂ€nk zu genießen.

##

ProChoice City Walk

On 5 August, a Pro Choice city walk will take place in Vienna. Places and their significance for the struggles for reproductive justice will be explored.

When. Friday, 5.8.2022 17:00 Where? Stephansplatz, 1010 Vienna

Abortion is not legal in Austria, but just unpunished under certain circumstances. In Poland, it was prohibited completely recently and in the USA there are also clear steps backwards to be observed. My Body – My Choice is not just an empty phrase, but the slogan of our fight for reproductive justice and beyond. Feminists vs. patriarchy – against the influence of the church and other reactionary forces! They all want to deny involuntary pregnant persons a medically safe abortion and thereby endanger their lifes. But neither the agitation of the fundamentalists nor the activism of the ProChoice movement is abstract, they take place here on the street. During this city walk, we want to discover some places in Vienna and their importance to the fights for reproductive justice. We are going to draw a line from past struggles to present day fights. Among others, the voices of Ciocia Wienia, Pro Choice Austria and Rosa Antifa Wien will be raised. Due to the expected heat, the city walk will be no longer than 1.5 hours. Don’t forget to pack sunscreen and water!

After the tour, we invite you to w23 to chat and enjoy a cool drink.

##

Bildet Banden – keine Cluster! Bitte tragt wĂ€hrend des ganzen Rundgangs einen Mund-Nasen-Schutz und achtet auch sonst aufeinander! Bildet epidemiologische Bezugsgruppen und achtet auf einen vernĂŒnftigen Abstand. Form gangs – not clusters! Please wear a mask during the whole walk and look after one another! Please keep a decent distance.

Barriere-Infos Auf der Rundgang-Route sind keine Stufen, aber zumindest ein starkes GefĂ€lle. WĂ€hrend und direkt nach dem Rundgang kann das WC in der w23 (dieses ist leider nur ĂŒber Stufen erreichbar – Barriere Infos w23) genutzt werden. There will be no steps during the walk, but some heavy gradient. During and after the walk, the toilet at w23 (only reachable over stairs – w23 barrier infos ) can be used.




Quelle: Emrawi.org