156 ansichten

TERMINE, TERMINE, TERMINEEE!

WIR MELDEN UNS FRISCH UND MUNTER AUS DER SOMMERPAUSE FÜR AUFREGENDE
VERANSTALTUNGEN DER KRITISCHEN O-WOCHE IM WINTERSEMESTER 2022!

WAS?
– Filmvorstellung „MÃES DO DERICK“ Originalversion mit englischen
Untertiteln – Di., 11.10.22 20:30 Uhr im Cinema im Ostertor
– Infostand und Siebdruck auf dem Campus – Di,. 11.10.22 ab 11 Uhr auf
dem Campus
– Workshop zu „Klimagerechtigkeit und Feminismus“ – Do., 13.10.22 von
14:30 Uhr bis 17:30 Uhr im Paradox
– Katerfrühstück – Fr., 14.10.22 ab 11 Uhr im FemRefbüro auf der
AStA-Etage in der Glashalle (A2331) 
_______________________________________________________________________________________________
Filmvorstellung „MÃES DO DERICK“ – Di., 11.10.22 20:30 Uhr im Cinema im
Ostertor
Ostertorsteinweg 105, 28203 Bremen

„Tamy, Bruna, Chiva und Ana sind die Mütter von Derick. Gemeinsam mit
weiteren Freund*innen bauen sie ein Haus für ihr Kind im brasilianischen
Wald. Es ist ein langwieriges Projekt, das immer wieder zu scheitern
droht. Neben ihrer Elternschaft verbindet sie ihr Aktivismus. Ihre
queerfeministischen und anarchistischen politischen Ansichten bestimmen
das gemeinsame Leben. Der Film begleitet sie in ihrem Alltag. Dabei
werden dokumentarische Momente immer wieder durch Rap-Videoclipeinlagen
durchbrochen. Der geteilte Alltag und die politischen Kämpfe sind
miteinander verwoben. In welcher Form können ihre politischen,
ökologischen, sozialen Vorstellungen konkret für sie lebbar sein? Sie
probieren es aus. Vor dem Hintergrund einer konservativen Gesellschaft
in Brasilien und drohender staatlicher Gewalt entwerfen die
Protagonist*innen gemeinsam einen queerfeministischen Ort.“

 Infostand und Siebdruck auf dem Campus – Di,. 11.10.22 ab 11 Uhr auf
dem Campus

Das FemRef bringt mit Siebdruckfarbe, Glitzer und Lektüre aus der
etageeigenen queerfeministischen Bibliothek etwas Leben zurück in die
stahlbetonierte, kühlgemäßigte Zone am Mensasee (von Euphemist*innen
auch Campus genannt). Mit etwas Mukke im Hintergrund (und hoffentlich
Waffeln im Bauch) laden wir zum Stöbern, Schnacken, Vernetzen und
Kennenlernen ein! Ihr wollt wissen wie eine Filmreihe organisiert,
Lesungen geplant und Workshops durchgeführt werden? Und vielleicht wollt
ihr sogar dazustoßen? Dann schaut entweder heute oder spätestens zum
Katerfrühstück am Freitag auf der AstA Etage im Büro (Glashalle 2.
Etage) bei uns vorbei und bringt eure Friends & Allies (Verbündete) mit.

 Workshop zu „Klimagerechtigkeit und Feminismus“ – Do., 13.10.22 von
14:30 Uhr bis 17:30 Uhr im Paradox
Bernhardstraße 12, 28203 Bremen

In diesem kreativen Schreibworkshop nähern wir uns den
Wirkungszusammenhängen von Patriarchat und Klimakrise im globalen Süden
und in Deutschland. Wir beschäftigen uns damit, warum Frauen* anders und
stärker als Männer von den Auswirkungen der Klimakrise betroffen sind
und wie die patriarchale und ausbeurterische Kultur im globalen Norden
die Klimakrise befeuert. Wir freuen uns, wenn ihr Lust habt, von dem
Leben von Menschen zu erfahren, die jetzt schon von der Klimakrise
betroffen ind und mit uns darüber nachzudenken, wie wir zerstörerische
kulturelle Muster hier aufbrechen können.
Zusammen mit dem jungen entwicklungspolitischen Forum (jep) und der
Klimaaktivistin Inken Behrmann laden Wir zum Austausch und zur kreativen
Reflektion ein!

 Katerfrühstück – Fr., 14.10.22 ab 11 Uhr im FemRefbüro (A2331) auf der
AStA-Etage in der Glashalle
Bibliothekstraße 7/StH, 28359 Bremen

Ihr habt uns am Dienstag auf dem Campus zum Siebdrucken verpasst, aber
trotzdem Bock in entspannter Atmospähre mal ein Pläuschen mit uns zu
halten und kollektiv Strategien gegen den Emokater zu entwickeln? Ihr
habt Bücher und Filme entdeckt, die wir haben könnten oder sollten (und
wollt vielleicht auch schon was ausleihen)? Ihr wolltet schon immer mal
sehen, wie wir so die uns zugestandenen Räumlichkeiten für
queerfeministischen Aktivismus nutzen? Oder seid einfach total heiß auf
Autogramme, Flyer, Sticker, Infobroschüren und wollt wissen was es so an
der Uni und darüber hinaus für
queer(-feministisch)e Spaces und Veranstaltungen gibt? Dann seid ihr
allerherzlichst eingeladen, mit uns ab 11 Uhr zu katerfrühstücken und
dafür euch eine Kleinigkeit mitzubringen. See you around!




Quelle: Femrefbremen.wordpress.com