Oktober 21, 2021
Von Indymedia
264 ansichten


Regionen: 

Liebe Freund*Innen, liebe Genoss*Innen,heute in exakt einem Monat am Freitag, den 19.11.2021, beginnt vor dem Amtsgericht Tiergarten der Prozess gegen unseren Freund und Genossen Adel. Im Sinne des antifaschistischen Selbstschutzes rufen wir zur ĂŒberregionalen und solidarischen Prozessbeobachtung auf! Es werden Personen erwartet, die dem gewaltbereiten rechtsradikalen Spektrum zuzuordnen sind und zahlreiche Bullen darunter auch szenekundige Beamte sind als Zeugen geladen. Keine Nazis im Gerichtsaal! Lassen wir Adel nicht allein und zeigen klare Kante gegen Faschist*Innen und die Klassenjustiz! Vor dem GerichtsgebĂ€ude in Moabit wird es eine antifaschistische Kundgebung geben. Im Anschluss werden wir gemeinsam ins Gericht ziehen, um dem ersten Prozesstag kritisch beizuwohnen und ein Zeichen gegen die Kriminalisierung legitimer antifaschistischer Interventionen zu setzen! Uhrzeit des Prozessauftakts und der antifaschistischen Kundgebung, geben wir rechtzeitig bekannt. Ein ausfĂŒhrlicher Aufruf folgt demnĂ€chst. FREIHEIT FÜR ADEL UND ALLE ANTIFASCHIST*INNEN ++++FRANCAIS++++Chers amis, chers camarades, aujourd’hui dans un mois exactement, le vendredi 19.11.2021, le procĂšs contre notre ami et camarade Adel commencera au tribunal de district de Tiergarten. Dans l’intĂ©rĂȘt de l’autoprotection antifasciste, nous appelons Ă  une observation regional et solidaire du procĂšs ! On attend des personnes appartenant au spectre de l’extrĂȘme droite violente et de nombreux policiers, dont des officiers connaissant bien la scĂšne, ont Ă©tĂ© convoquĂ©s comme tĂ©moins. Afin de ne pas laisser Adel seul et de montrer un front clair contre les fascistes et la justice de classe, il y aura un rassemblement antifasciste devant le bĂątiment du tribunal Ă  Moabit. Ensuite, nous nous rendrons ensemble au tribunal pour assister de maniĂšre critique au premier jour du procĂšs et pour poser un signe contre la criminalisation du interventions antifasciste lĂ©gitime !LIBERTÉ POUR ADEL ET TOUS LES ANTIFASCISTES

webadresse: 

Lizenz des Artikels und aller eingebetteten Medien: 




Quelle: De.indymedia.org