Dezember 13, 2021
Von Syndikalismusforschung
52 ansichten

Noch vor zwei Jahren kaum zu glauben, dass dieser Buchtitel vermuten lassen könnte, was heute als „Querdenker“ durch die Medien geistert. Lassen wir uns die Begriffe nicht klauen: Querdenken bedeutet nĂ€mlich, ĂŒberhaupt zu denken. Hier liegt eine Autobiograhie vor, die uns begeisterte und von der wir vieles lernen konnten:

Doris Ensinger zur Erinnerung und zum Dank.

Doris Ensinger: Quer denken – gerade leben. Erinnerungen an mein Leben und an Luis AndrĂ©s Edo. Deutsche Erstveröffentlichung 2015. Verlag Barrikade, Hamburg 2015. ISBN 978-3-921404-01-0, 20 Euro.

Bestellen

Interview mit Doris Ensinger




Quelle: Syndikalismusforschung.wordpress.com