147 ansichten


Unser Vortrag den wir im Rahmen des Festival contre le racisem Ulm 2021 hielten ist nun Online auf unserem Vimeo Kanal anschaubar:

An dieser Stelle sei wollen wir nochmal klarstellen, dass wir vieles im Vortrag nur angeschnitten haben und nicht ausfĂŒhrlich erklĂ€rt haben. Zu vielen Themen, wie die erwĂ€hnten Verschwörungsideologien, gibt es eigene Literatur und VortrĂ€ge.

Außerdem wurde uns zurĂŒckgemeldet, dass wir die Frage warum Menschen bei Querdenken mitmachen nicht beantworten. Im Vortrag entsteht der Eindruck, dass ist nur so weil die geschickt an Ängste anknĂŒpfen konnten. Diesen Eindruck wollen wir mit dem Vortrag nicht vermitteln!

Wir glauben die Antwort darauf ist deutlich komplizierter und hĂ€ngt viel mit Verbreiteten antisemitischen Grundeinstellungen in Deutschland zusammen. Ein Blick in andere LĂ€nder zeigt, Anti-Impf und z.T. Anti-Lockdown Proteste gibt es zwar auch woanders, aber sie sind in den allermeisten FĂ€llen inhaltlich und von der GrĂ¶ĂŸe nicht vergleichbar mit Querdenken.

Eine breite Bewegung gegen alle Pandemiemaßnahmen die im fundament auf Verschwörungen aufbaut scheint uns ein (vorallem SĂŒd-) Deutsches PhĂ€nomen zu sein.

Falls es weitere RĂŒckmeldungen, Kritik oder Fragen gibt – schreibt uns auf unseren Plattformen oder am liebsten per (verschlĂŒsselter) Email




Quelle: Kollektiv26.blackblogs.org