Dezember 30, 2021
Von InfoRiot
101 ansichten



Eberswalde – Ein 54-JĂ€hriger beschimpfte zwei MĂ€nner rassistisch in einem Discounter und verletzte den einschreitenden Security.

Am 29.12.2021, gegen 17:20 Uhr, wur­den Polizis­ten zu einem Dis­counter in die Pots­damer Allee gerufen. Dort hat­te ein 54-JÀhriger zuvor zwei MÀn­ner ras­sis­tisch beschimpft und war dann auch noch gegen einen ein­schre­i­t­en­den Mitar­beit­er des zustÀndi­gen Sicher­heits­di­en­stes hand­grei­flich gewor­den. Der 48 Jahre alte Sicher­heits­mann erlitt dabei leichte Ver­let­zun­gen. Jet­zt ermit­teln Beamte des Staatss­chutzes der Direk­tion Ost zum Vor­wurf der Volksver­het­zung und der Körperverletzung.






Quelle: Inforiot.de