September 28, 2022
Von Indymedia
232 ansichten

Letzte Nacht haben wir zahlreiche Plakate in der Schorndorfer Innenstadt und rund um den Wohnort von Lars Haise in der Olgastraße 4.1 angebracht. Darüber hinaus fanden zahlreiche Flyer den Weg in die Briefkästen seiner Nachbarschaft und Bauschaum den Weg in seinen Briefkasten. Wir haben ihn als das entlarvt was er ist: ein rechter Lügner!

Aktuell ist ein allgemeiner Unmut wahrnehmbar. Seien es die steigenden Preise für Lebensmittel, Sprit oder die allgemeine Inflation auf Rekordhoch. Die unsoziale, konzernfreundliche Politik der Ampelregierung ist dafür mitverantwortlich und die Fortführung des Wirtschaftskrieges gegen Russland lässt keine baldige Besserung erwarten.

Kurzum die Krise des Kapitalismus und der Unwille der Herrschenden sie im Sinne der Mehrheit zu lösen, werden für immer größere Teile der Bevölkerung erkennbar. Die großen politischen Verwerfungen lassen zwar noch auf sich warten, es beginnen jedoch bereits die ersten politischen Akteure sich in Stellung zu bringen. So auch die „Alternative für Deutschland“.

Sie stellt sich als Vertreterin der einfachen Bevölkerung dar, ist sie aber nicht. Rechte werden niemals unsere Probleme lösen. Denn die tatsächlichen Ursachen der aktuellen Situation werden sie niemals angehen. Sie lenken den berechtigten Unmut in systemkonforme Bahnen, spalten uns indem sie „die Ausländer“ als Sündenböcke heranziehen und hetzen gegen alle die nicht in ihr rechtes Weltbild passen. So sind das Resultat ihrer Politik keine nachhaltigen Entlastungen für die arbeitende Bevölkerung sondern rechte Hetze und Politik für Bonzen, um das festzustellen muss man sich nur ihre Steuerkonzepte anschauen.

Für unsere Interessen müssen wir selbst aktiv werden und das geht nicht mit den Rechten!




Quelle: De.indymedia.org