Dezember 7, 2021
Von Rote Hilfe E.V.
313 ansichten

Hier zum direkten Download. Alle Ausgaben seit 3/2011 sind ebenso als PDF-Download im Heftarchiv verfĂŒgbar.

Die neue Rote Hilfe Zeitung ist erschienen. Schwerpunkt der Ausgabe ist das Thema „Bundeswehr“. Ihr könnt die Zeitung in linken Buch- und InfolĂ€den kaufen oder im Literaturvertrieb bestellen. Mitglieder bekommen die Zeitung zugeschickt.

IN EIGENER SACHE
04 Geld her!
07 MOPR-Heim in Elgersburg – Spendenaufruf

RECHT & UNORDNUNG

08 Polizei liebt diesen Trick

REPRESSION

10 Tear Down Tönnies! Tönnies verklagt Aktivist*innen
12 Im RĂ€derwerk – Die gesetzlichen Grundlagen des Radikalenerlasses
15 Gefahr gebannt? Der Staat rĂŒstet gegen Personalienverweigerung
18 Vier Jahre ZITiS – Ein staatliches Forschungsinstitut fĂŒr behördliches Hacken
21 Senator, Pimmel und Polizei – Ein rechtsstaatliches SchurkenstĂŒck

SCHWERPUNKT

24 Armee ohne Tradition?
25 Gesellschaft auf Kriegskurs
27 Krisengewinnlerin Bundeswehr – MilitĂ€rische Amtshilfe unterlĂ€uft Reformen
29 Soldat*innen im Klassenzimmer – Ein idealer Ort fĂŒr Nachwuchswerbung
31 GewissensprĂŒfung – Kriegsdienstverweigerung in den 1980ern
32 Heimatschutz – Die Vorbereitung neuer InlandseinsĂ€tze
35 Rechte Netzwerke – Die Justiz, das Hannibal-Netzwerk und ein Schlussstrich
38 Tag ohne Bundeswehr – Mit Adbusting gegen das MilitĂ€r
41 Rechtsfreier Raum Afghanistan – Straflosigkeit fĂŒr NATO-Truppen

GET CONNECTED

43 BestĂ€ndig gegen Grundrechte – Zum Zugriff von Polizei auf Tk-Bestandsdaten

AZADI

46 Azadi – Informationen des Rechtshilfefonds fĂŒr Kurdinnen und Kurden

REZENSION

49 Der Repression zum Trotze – Ein Briefwechsel mit historischer Bedeutung
51 Eine Mutter kĂ€mpft gegen Hitler – Notizen zu Irmgard Littens Bericht

HISTORISCHES

54 Wir lassen jetzt nicht mehr los

AUS ROTER VORZEIT

57 „An der Spitze der Bezirke 
“




Quelle: Rhffm.blackblogs.org