Juli 6, 2022
Von Fairmuenchen
280 ansichten

Unsere Bevölkerung und die Wirtschaft sollen grade auf Kriegswirtschaft umgestellt werden. #MĂŒnchen könnte mit seiner RĂŒstungsindustrie im Gewinn-Bereich liegen.

In SolidaritĂ€t mit den Opfern 
 auf Löhne verzichten 
 Einmalzahlungen vom Kriegskanzler vorgeschlagen. Die SPD rettet wieder mal Deutschland und Europa vor den Russen und dem Sozialismus?

Alles falsch. Das war vor 102 Jahren. Jetzt wollten uns Gas-Gerd Schröder und Schwesig in Meck-Pomm mit einer Klima-Stiftung und Putin mit Wasserstoff versöhnen,  aber die USA-NATO wollte die Ukraine haben, statt Gasprom und Nordstream2, als EU-Gebiet ihres Einflusses. Mit Gentechnik, Fracking und Nato-Waffen schon seit acht Jahren trainiert. Mit Fracking-Gas fĂŒr unsere kommende Not.

Wussten wir so nicht, wir haben saubere Kriegsmedien. Ersparen uns die Adenauer-Stiftung am Maidan und die Ukraine-Affaire, die Trump aufdecken wollte. Um Biden zu schaden, dessen Sohn damals monatlich 50.000$  in einer ukrainischen Gasfirma verdiente. War zwar nicht sein berufliches GeschĂ€ft, aber es zĂ€hlen die Beziehungen 


Wenn wir wissen wollten 


Ein netter Geschichtslehrer, gespielt vom Spitzen-Schauspieler und heutigen MinisterprĂ€sidenten Selenskyj, wird von seiner (ihn schĂ€tzenden) Schulklasse mit Video bei einem Wutausbruch gefilmt, durch soziale Medien kommt enorme Zustimmung, aus dem Skandal wird eine Idee: Er könnte bei den Wahlen zum PrĂ€sidenten kandidieren. Per Crowdfunding bringt die Klasse die 2 Mio Rubel zusammen und es gelingt 
 https://www.pressenza.com/de/2022/03/das-gute-hat-einen-sprung/

Auf arte ist Diener des Volkes in der Mediathek kostenlos zu sehen, gibt die Serie der ersten Staffel von 23 Folgen zu jeweils gut 20 Min einen wunderbaren Blick auf die VerhÀltnisse in der und die wunderbare Stadt Kiev, die es hoffentlich bleiben wird 
 auch nach Angriff aus 
 https://www.arte.tv/de/videos/RC-021804/diener-des-volkes

„USA und ihre VerbĂŒndeten hauptsĂ€chlich fĂŒr dieses UnglĂŒck verantwortlich“

Squatters occupy 5, Belgrave Square in London,

the residence of Russian oligarch Oleg Deripaska ($28,000,000,000), an important friend of Vladimir Putin. They plan to transform the place into a shelter for refugees from Ukraine. London mayor, Sadiq Khan, has suggested to do the same with the properties of all the sanctionized Russians in London (guardian, čtk). https://dennikn.sk/minuta/2766745/

Auch in Köln wurden schon leerstehende russische Oligarchen-HĂ€user identifiziert 
 Artikel dazu:

im Spiegel 2/2013 ein Artikel zum Opern-Palais des „Magnat Rotenberg“ in MĂŒnchen

auf arte kannst du die Ukraine im Humor, in der Schönheit, und Tiefe kennenlernen, solche Art der Serie brĂ€uchten wir auch zum Weiterdenken: Frau Beimer in der Lindenstraße war ja auch Wegbereiterin fĂŒr Frau Merkel: Was kommt in Bayern als NĂ€chstes?

RUSSLANDS ÜBERFALL AUF DIE UKRAINE IM HISTORISCHEN KONTEXT

Um Putins Krieg zu erklĂ€ren und bisweilen zu entschuldigen, werden gerne die NATO-Osterweiterung oder demĂŒtigende Erfahrungen der russischen Gesellschaft nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion ins Diskursfeld gefĂŒhrt. Doch man muss Jahrhunderte zurĂŒckspulen, um ein vollstĂ€ndiges Bild zu bekommen. https://www.salonkolumnisten.com/russland-ukraine-kontext/

„Vergiftete Tapferkeit“

Und zu unseren Benzinpreis-Rekorden

der raffinierten Raffinerien, die zu etlichen Anteilen wie die Gasspeicher in russischem Besitz sind:

Die Kriegs-Stimmung lĂ€sst sich gehörig zu Gewinnen missbrauchen, und wir werden ĂŒber unsere Oligarchen der Ölkonzerne nachdenken mĂŒssen, http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_500_reichsten_Deutschen

und dass auf dieser Liste auch die GrĂ¶ĂŸen des privatisierten Gesundheitssystems stehen: Asklepios Kliniken und Helios Kliniken, wĂ€hrend die Pflege immer noch unter oft katastrophalen Bedingungen arbeitet, die Medizin ihre Mitarbeitenden krank machen kann. http://fairmuenchen.de/diener-des-volkes

Die Börse konnte jubeln

als die 100 Milliarden „Sondervermögen fĂŒr die AusrĂŒstung der Bundeswehr“ vom Kanzler verkĂŒndet wurde, zumindest dem Anschein nach weder mit Koalition noch mit Partei abgesprochen? Welche Regierungs-Inszenierung wird uns da geboten, wenn ich an den Film denke? Die letzte Folge bleibt bis heute brisant!

Der Krieg in der Ukraine

war_mapperukraine 20220312

Wo soll der Frieden beginnen? In Angriffen und Maximalforderungen?

Von der Ukraine lernen

Du darfst mich gern verfolgen …




Quelle: Fairmuenchen.de