Juni 12, 2021
Von Der Rechte Rand
286 ansichten


Redaktion vom antifaschistischen Magazin
Antifa-Magazin »der rechte rand« Ausgabe 187 – Januar / Februar 2021

zwei #Beispiele

Helmut Roewer

Antifa Magazin der rechte rand
Mark MĂŒhlhaus / attenzione

VS-Chef in ThĂŒringen von 1994 bis 2000, bezahlte Nazis wie Tino Brandt mit ĂŒber 200.000 DM und förderte so den Aufbau der Neonaziszene wie den NSU. Unter seiner FĂŒhrung hat der Verfassungsschutz ĂŒber den damaligen ThĂŒringer OppositionsfĂŒhrer Bodo Ramelow von 1996 bis 1999 eine umfangreiche Materialsammlung angelegt. Dies wurde spĂ€ter vom Bundesverfassungsgericht fĂŒr verfassungswidrig befunden. Roewer veröffentlicht BĂŒcher in rechten Verlagen wie »Kopp« und »Ares«-Verlag, referierte unter anderem bei der AfD und ist Stammschreiber und Referent des »Compact«-Magazins, das seit MĂ€rz 2020 vom VS selbst als Verdachtsfall gefĂŒhrt
wird 


Hans-Georg Maaßen

Antifa Magazin der rechte rand
@ Christian Ditsch

2012 bis zur seiner Entlassung 2018 PrĂ€sident des Bundesamts fĂŒr Verfassungsschutz 


Der Jurist promovierte zu »Die Rechtsstellung des Asylbewerbers im Völkerrecht« und hat sich im Innenministerium auf verschiedenen Ebenen mit »AuslĂ€nderrecht« beschĂ€ftigt. In seine Amtszeit als PrĂ€sident fĂ€llt das behördliche Versagen im Vorfeld des dschihadistischen Anschlags auf den Breitscheidplatz. Maaßen soll Informationen an Politiker*innen der AfD durchgesteckt haben. Er zweifelte öffentlichkeitswirksam ein Video der rassistischen Hetzjagd im September 2018 in Chemnitz an und witterte sogar eine Verschwörung. Auch fantasierte er von »linksradikalen KrĂ€ften« bei der SPD. Er ist Mitglied der »Werteunion«. Seit 2019 ist er bei der Kanzlei von Ralf Höcker. Auf Twitter ergreift Maaßen regelmĂ€ĂŸig Partei fĂŒr rechte Äußerungen und VorgĂ€nge.




Quelle: Der-rechte-rand.de