August 23, 2020
Von Anarchistische Gruppe Freiburg
186 ansichten


Der Ausgang der offensichtlich manipulierten PrĂ€sidentschaftswahl am 9. August 2020 fĂŒhrte in Belarus zu einem Aufstand gegen die letzte Diktatur Europas. Tausende sind in Minsk ĂŒber Gomel & Brest bis hin zu kleineren StĂ€dten in der Provinz auf der Straße, in vielen Fabriken streiken die Arbeiter*innen.

Der belarussiche Staatsapparat reagierte mit brutaler HÀrte auf die Proteste: Schlagstöcke, Wasserwerfer, TrÀnengas, Schockgranaten, Gummigeschosse und scharfe Munition wird gegen die Protestierenden eingesetzt. Tausende wurden inhaftiert und gefoltert. 3 Menschen wurden bisher vom Staat ermordet.

Unsere Genoss*innen in Belarus haben die internationale anarchistische Bewegung um Hilfe gebeten. Wir wollen deshalb am 28. August Geld fĂŒr das “Anarchist Black Cross (ABC) Belarus” sammeln. Einem anarchistischen Kollektiv, welches inhaftierte Anarchist*innen, Antifaschist*innen und SozialrevolutionĂ€re*innen in Belarus unterstĂŒtzt.

Aktuelle Informationen aus anarchistischer Sicht könnt ihr (auf englisch) auf der Seite des Kollektivs “pramen.io” nachlesen.

Einen Überblicksartikel zu den Protesten gibt auf auf crimethinc.com

Spenden könnt ihr an das ABC Belarus entrichten.




Quelle: Ag-freiburg.org