November 23, 2020
Von End Of Road
205 ansichten


Laut Bullenpresse haben die Cops in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zwei Aktivist*innen festgenommen, die beschuldigt werden, das Polizeirevier Schwachhausen in der Parkallee mit Farbe weihnachtlich dekoriert zu haben. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung seien Sachen beschlagnahmt worden.

Wir sagen es bei solchen AnlĂ€ssen hĂ€ufig, doch dadurch verliert es weder seine Richtig- noch Wichtigkeit: Getroffen hat es zwei, beschĂ€ftigen sollte es uns alle als linksradikale Bewegung. Das heißt, kein Gequatsche, kein Spekulieren, kein Distanzieren und vor allem unter keinen UmstĂ€nden irgendwelche GesprĂ€che mit den Cops. Aussageverweigerung ist und bleibt das Mittel der Wahl. Außerdem: Ruhe bewahren, Technik verschlĂŒsseln und einmal mehr aufrĂ€umen. Und wir sollten gemeinsam schauen, wie wir mit den Betroffenen solidarisch sein können und sie nicht alleine lassen. Es gibt sicherlich viele schöne Aktionen und Hilfen, die die beiden unsere SolidaritĂ€t spĂŒren lassen. In diesem Sinne: viel Power euch beiden!

FĂŒr eine Welt ohne Cops und KnĂ€ste,
euer EA Bremen




Quelle: Endofroad.blackblogs.org