August 29, 2021
Von End Of Road
382 ansichten


Die Stadtteil-Gewerkschaft „Solidarisch in Gröpelingen (SiG)“ gibt es schon seit 4 Jahren in der Liegnitzstraße 12.

Wir sind eine politische und soziale Stadtteil-Organisierung. Bei SiG organisieren sich Menschen, die Ă€hnliche Probleme im Alltagsleben haben. Das sind Mietprobleme, Ärger mit dem Jobcenter, Stress auf der Arbeit, Erfahrungen mit Rassismus oder Sexismus. Das Ziel ist es, sich zusammen zu tun und sich gemeinsam zur Wehr zu setzen.

Bei Solidarisch in Gröpelingen treffen sich Menschen, die davon ĂŒberzeugt sind, dass eine grundlegende VerĂ€nderung dieser Gesellschaft notwendig ist. Wir denken, dass eine solche VerĂ€nderung nur möglich ist, wenn sich immer mehr Menschen gemeinsam organisieren und gegen die Ursachen ihrer Probleme kĂ€mpfen.

Damit dies möglich ist, braucht es Orte, an denen wir uns treffen, austauschen und kennen lernen können. Deshalb organisieren wir kulturelle, soziale und politische AktivitĂ€ten, wie Filmabende, Veranstaltungen, offene Treffs. Außerdem beraten wir in rechtlichen Fragen an zwei Tagen die Woche und geben in unregelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden eine Stadtteil-Zeitung heraus.

FĂŒr alle diese AktivitĂ€ten braucht es natĂŒrlich Geld.

Wenn ihr uns etwas spenden wollt, dann sind hier mehrere Möglichkeiten aufgelistet

  1. Ihr schreibt uns eine Email an stadtteil-soli@riseup.net und wir schicken euch die Bankdaten.
  2. Ihr ruft uns an, schreibt uns eine Signal, Whatsapp oder SMS Nachricht an 0163 9711409 und wir finden den besten Weg raus.
  3. Oder kommt freitags zwischen 13:30 Uhr und 16 Uhr in der Liegnitzstraße 12 vorbei und bringt das Geld dann einfach mit!

Solidarische GrĂŒĂŸe aus Gröpelingen!

checkt solidarisch-in-groepelingen.de




Quelle: Endofroad.blackblogs.org