288 ansichten

Spendenaktion im SUB // Donation campaign at SUB

Die Fluchtroute über Belarus nach Polen und damit in die EU, die letzten Herbst ein großes Thema in den Medien war, wird nach wie vor genutzt. Die Einschätzung des „No Borders Team“ aus Polen: Daran wird sich so schnell nichts ändern.
Der polnische Staat hat die Grenzanlagen massiv ausgebaut und ist mit Grenzbullen und Armee vor Ort.
Immer wieder sterben Migrant*innen in der Grenzregion an Hunger, Kälte und Erschöpfung.
Um mit der Außenwelt in Kontakt zu bleiben, brauchen Menschen auf dem Weg nach Polen funktionierende Smartphones. Ebenso auf Smartphones angewiesen sind diejenigen, die es zwar nach Polen geschafft haben, aber dort in knastähnlichen Auffanglagern sitzen.
Deswegen sammeln wir im SUB ab sofort und bis einschließlich 24. 12. (gebrauchte) Smartphones, USB-C Aufladekabel und Powerbanks. Die gespendeten Geräte schicken wir Ende Dezember zu Freund*innen in Polen, die sie dann weiterverteilen.
Spenden können während der Öffnungszeiten abgegeben werden. Wenn sich das bei euch zeitlich nicht ausgeht, könnt ihr uns auch schreiben und wir machen was aus.

Weitere Infos zur Situation an der polnisch/belarussischen Grenze findet ihr unter nobordersteam.noblogs.org

The migration route via Belarus to Poland and thus to the EU, which was a major topic in the media last fall, is still being used. The assessment of the „No Borders Team“ from Poland: This will not change anytime soon.
The Polish state has massively fortified the border and is on site with border cops and the army.
Again and again, migrants in the border region die of hunger, cold and exhaustion.
To stay in contact with the outside world, people on their way to Poland need functioning smartphones. Equally dependent on smartphones are those who have made it to Poland but are being held there in prison-like detention camps.
That’s why we’re collecting (used) smartphones, USB-C chargers and powerbanks at SUB from now until and including December 24. The donated devices will be sent to friends in Poland at the end of December, who will then distribute them.
Donations can be dropped off during opening hours. If you don’t have enough time, you can also write us and we will arrange something.

More information about the situation at the Polish/Belarusian border can be found at nobordersteam.noblogs.org




Quelle: Mollysbg.noblogs.org