168 ansichten

Staat-Kapital-Geschlecht

Am 19.05. um 18 Uhr im Black Pigeon:

Das Kapitalismus, Staaten und Geschlechterrollen irgendwie problematisch sind, das finden viele von uns. Aber warum queere und antikapitalistische KĂ€mpfe zusammen gehören (mĂŒssen), ist oft nicht direkt klar.
Dabei habt ihr diese ZusammenhÀnge wahrscheinlich selber schon (mit)erlebt.
Von A wie Aristoteles bis Z wie Zunft – Zusammen erarbeiten wir einen historischen Überblick ĂŒber Ereignisse, die die VerschrĂ€nkungen zwischen Kapitalismus, Staaten und binĂ€ren Geschlechterkonstruktionen prĂ€gen und verdeutlichen. Rassismus und andere menschenfeindliche -ismen nehmen wir dabei auch mit unter die Lupe, und zeigen (leider) historische KontinuitĂ€ten auf.
Kommt mit auf eine Zeitreise entlang des “Zeitstrahls des Grauens” um gemeinsame Perspektiven fĂŒr eine bessere Gegenwart und Zukunft zu imaginieren.
Dabei geht es uns weniger um eine frontale Wissensvermittlung, sondern mehr darum mit euch ins GesprĂ€ch zu kommen, unsere WissensstĂ€nde zu erweitern und vielleicht neue VerknĂŒpfungen zu entdecken.




Quelle: Agdo.blackblogs.org