April 17, 2021
Von Chronik
241 ansichten


Frankfurt am Main, 7. April 2021

in der nacht vom 6. auf den 7. april haben wir auf einer baustelle im wald zwischen schwanheim und flughafen einen bagger und ein großes walzfahrzeug des baukonzerns strabag in brand gesetzt. wir haben uns dazu an von strabag gestellten holzpaletten bedient, die wir auf den motorblöcken gestapelt haben. einen weiteren bagger haben wir verschont, da er zu dicht am waldrand stand. strabag ist verantwortlich fĂŒr den bau der a49 und beteiligt sich an vielen bauprojekten, die unsere lebensgrundlage zerstören. die a49 ist noch nicht gebaut, der widerstand geht weiter.

die welt, die sie bauen, bekÀmpfen wir.
autonome gruppe dannis rache

Quelle: OMPF (Tor)




Quelle: Chronik.blackblogs.org