Juni 9, 2022
Von InfoRiot
170 ansichten

Mhd Yazan Hammond ist nach der Campusfeier an der Technischen Hochschule Brandenburg Ende Mai von Unbekannten schwer verletzt worden. Bis zu zehn Personen sollen an dem Angriff beteiligt gewesen sein.

Brandenburg/H.„Der Arzt hat gesagt, es war GlĂŒck, dass ich nicht im Koma liege“, sagt Mhd Yazan Hammond zwei Wochen nach der Tat. Nach dem Campusfest der Technischen Hochschule Brandenburg Ende Mai haben Unbekannte den 22-jĂ€hrigen Studenten angegriffen und schwer verletzt.

Die Polizei bestĂ€tigte der MAZ einen Angriff, bei dem „ein junger Mann auf einem öffentlich zugĂ€nglichen GelĂ€nde an der Magdeburger Straße nach einem kurzen Wortwechsel von mehreren bislang unbekannten Personen attackiert und schwer verletzt worden ist“.




Quelle: Inforiot.de