April 18, 2021
Von End Of Road
186 ansichten

Ein paar Tage sind nun vergangen nachdem die Oldenburger BFE mal wieder bewiesen hat, was sie am liebsten tun – nämlich Antifas zusammenknüppeln.
Der erste Schock ist halbwegs verdaut und wir sind bereits seit Dienstag an einem intensiven Aufarbeitungsprozess dabei.
An den meisten Pressemitteilungen können wir uns eigentlich nur noch auskotzen, da einfach 1:1 alles vom Polizeibericht kopiert wurde. Der Polizeibericht ist -gelinde gesagt – für uns schlichtweg eine bodenlose Frechheit. Aber zu diesen Themen kommen wir noch.

Wir haben uns als Gruppe dazu entschieden für den kommenden Montag nicht anzumelden und dementsprechend auch nicht zu mobilisieren.
Das heißt jetzt nicht, dass wir einknicken werden, doch dieser Montag hat bei uns enorme Spuren hinterlassen.
Eine ausführliche Stellungnahme zu den Geschehnissen von #sy1204 wird noch folgen!
Wir halten euch an gewohnter Stelle auf dem Laufenden hinsichtlich zukünftiger Aktionen.
Wir wollen uns auf diesem Wege nochmals bei allen Menschen, Gruppen & Organisationen bedanken, die am Montag in Syke vor Ort waren. Ebenfalls danken wir allen für die unglaubliche Solidarität und Genesungswünsche!

Zum Ende bleibt uns nur noch zu sagen…

Wir werden niemals resignieren vor staatlicher Gewalt!
Unsere Überzeugungen sind stärker, als eure Gewalt!
Antifa bleibt Handarbeit!

Jugendantifa Syke




Quelle: Endofroad.blackblogs.org