Anarchistische Föderation 🏮 Antikapitalistische Nachrichten und antifaschistische Informationen
  en / fr / es / pt / de / it / ca / el

Die Nachrichten von 239 anarchistische Verlage werden automatisch hier gepostet
Newsfeed wird alle aktualisiert 5 Minuten

Die 100 meistgelesenen Artikel des Monats

Die 100 meistgelesenen Artikel des Monats

[Berlin] 30.04. Take Back The Night: Infos & Demo-Route

Sicherheit Lasst eure Handys zuhause. Falls ihr eine Kamera dabei habt, macht keine Bilder auf denen Menschen zu erkennen sind. Dazu können Gesichter und auffĂ€llige Kleidung gehören. Jedes Material was wir den Bullen liefern, kann zur Identifizierung fĂŒhren. Tragt Masken, sie sind fĂŒr vieles hilfreich. Kommt möglichst nicht alleine zur Demonstration…

Inge Viett ist im alter von 78 Jahren gestorben!

Die Autorin und Aktivistin Inge Viett ist tot. Sie starb am 9. Mai, 2022 im alter von 78 Jahren. Am 12. Januar 1944 geboren und in Schleswig-Holstein aufgewachsen, zog sie 1969 nach Westberlin. Sie schloss sich dem bewaffneten Kampf der »Bewegung 2. Juni« an und wurde 1972 und 1975 verhaftet. Beide Male gelang ihr der GefĂ€ngnisausbruch. 1980 schloss…

Niemand muss TĂ€ter sein!

Jan Gorkow, bekannt als Monchi, steht mit der Band Feine Sahne Fischfilet auf der BĂŒhne und hat sich damit auch in linken Kreisen einen Namen gemacht. Aktuell tourt Jan Gorkow mit Lesungen zu seinem Buch Niemals satt durch die gesamte BRD und erreicht in Rezensionen die Zuschreibung einer „ungeschönten“, „selbstkritischen“, „grundehrlichen“…

Am 2. Mai ist Kampftag der Erwerbslosen!

Seit 2004 findet, zusĂ€tzlich zum 1. Mai, der 2. Mai als Kampftag der Erwerbslosen statt. In Magdeburg veranstalten wir zu diesem Anlass eine Kultur-Kundgebung in der NĂ€he des Jobcenters. Es wird InfostĂ€nde, Beratungen, eine „KĂŒche fĂŒr {A}alle“ und musikalische Begleitung geben. Wir, die Erwerbslosen der Freien Arbeiter:innen Union (FAU) Magdeburg…

Anarchistischer 1. Mai in LĂŒbeck und Hamburg

Lesedauer: 2 Minuten Zur Dokumentation und Inspiration
 Aufruf: „Gegen jede AutoritĂ€t! FĂŒr einen autonom-anarchistischen 1.Mai!“ Seit mehreren Jahrzehnten ist der 1.Mai nun in Europa und anderen Teilen der Welt ein etablierter Feiertag. Fast jedes Jahr wiederholt sich das Spektakel in ziemlich Ă€hnlicher Form. Viele machen sich die eigentliche…

Stellungnahme zum Film von Reiko Pinkert (u.a.) zum V-Mann Jan Pietsch

Von: anonymEinige Autonome Antifaschist*innen aus den Neunzigern – Wuppertal am: 29.04.2022 - 09:53Wir haben die FĂ€higkeiten und Absichten des NDR-Journalisten Reiko Pinkert leider richtig eingeschĂ€tzt. Der NDR-Film ist noch schlechter als wir befĂŒrchtet haben. Wir sind froh, dass wir uns an diesem Film als Betroffene des Spitzeleinsatzes nicht…

Gruppe Autonomie und SolidaritÀt: Kritik am Umgang mit der COVID 19 Pandemie

Folgendes Positionspapier der antiautoritĂ€ren Gruppe „Autonomie und SolidaritĂ€t“ wurde uns zugeschickt. Der Text befasst sich kritisch mit dem Umgang der linken Szene mit der staatlichen Pandemiepolitik: Autonomie und SolidaritĂ€t Die in Schockstarre und Ohnmacht gefangene linke Szene hat auch nach zwei Jahren Corona-Pandemie noch keine Position…

Pflegestreik Demo am 7. Mai in DĂŒsseldorf

Fahrt am 7. Mai gemeinsam mit uns zur Demo nach DĂŒsseldorf, unterstĂŒtzt die Auseinandersetzungen an den Unikliniken, kommt in unseren Block „Kapitalismus raus aus der Klinik – Vergesellschaftung aller KrankenhĂ€user“! Treffpunkt: Bonn Hbf Gleis 1, Samstag 07.05.2022, 9:50 Uhr.

Auch die ukrainische Armee begeht Kriegsverbrechen!

[unable to retrieve full-text content]Die französische Tageszeitung „Le Monde“ berichtete in ihrer Ausgabe vom 9. April 2022 ausfĂŒhrlich ĂŒber Kriegsverbrechen durch ukrainische Soldaten. Demnach zirkulierten seit dem 27. MĂ€rz in den sozialen Netzwerken Filmaufnahmen ukrainischer Armeeangehöriger, wie sie russischen Kriegsgefangenen Verletzungen…

Fahrraddemo: Bremen Entwaffenen

Bremen hat viele schöne Orte – an einigen von ihnen werden Bomben gebaut. Fahrraddemo | 10.05.22 | 16Uhr | Haltestelle Hochschule Am 10.05.22 findet die alljĂ€hrliche Hauptversammlung der Rheinmetall AG online und dezentral statt – also auch in Bremen. Und nicht nur Rheinmetall, auch andere Bremer RĂŒstungskonzerne wie OHB und Atlas feiern die…

Woke: Wow oder Whack? Anarchistisch-Kommunistische EinschĂ€tzung von „identitĂ€tspolitischen“ Themen

Es gibt einige neue Themen und Umgangsweisen, die in den us-amerikanischen „Liberals“, bei den Jusos und den Jungen GrĂŒnen, aber auch stark in der linke, linksradikalen und anarchistischen Szene eine große Rolle spielen, und die bei Ă€lteren anarchistischen Linken auf Unbehagen stoßen. Oft werden diese Themen (z.B. von Sarah Wagenknecht) als…

Krieg in der Ukraine: Operation Solidarity

Der Krieg Putins und seiner Armee gegen die Menschen in der Ukraine tobt nun schon seit 55 Tagen und seine Folgen sind auf vielen Ebenen verheerend. Das antiautoritĂ€re Netzwerk Operation Solidarity versucht vor Ort mitten im Kriegsgeschehen Direkte Aktion und Gegenseitige Hilfe zu organisieren und zu leisten. Auf der einen Seite hilft das Netzwerk…

KRAS-IAA, Antikriegskampf in Russland und in der Ukraine

Auf der Seite der russischen Sektion der IAA (KRAS) gefunden, die Übersetzung ist von uns Antikriegskampf in Russland und in der Ukraine Der derzeitige russisch-ukrainische MilitĂ€rkonflikt hat auf beiden Seiten der Frontlinie zu einer wilden Explosion des widerlichsten, abscheulichsten Nationalismus gefĂŒhrt. In Russland wird dazu aufgerufen, den…

Irak: Journalist:innen Marlene F. und Matej K. immer noch in Haft

Die deutsche Journalistin Marlene F. und der slowenische Journalist Matej K. wurden am 20. April im ƞengal auf dem RĂŒckweg vom ĂȘzĂźdischen Neujahrsfest ÇarƟema Sor vom irakischen MilitĂ€r festgenommen. Seitdem sind sie vermutlich in einem GefĂ€ngnis in Bagdad und können keinen Kontakt zu AnwĂ€lt:innen oder der Öffentlichkeit aufnehmen. Die Festnahme…

koordinierte Razzien in MĂŒnchen

Die Betroffenen werden beschuldigt in anarchistischen Publikationen zu Straftaten aufgefordert zu haben. Die Bullen haben so gut wie jegliche anarchistische Zeitung und BroschĂŒre als auch jegliches GerĂ€t, das irgendetwas mit dem Drucken von Publikationen zu tun haben könnte, beschlagnahmt. Zwei Beschuldigte wurden ID-behandelt und DNA-Abnahmen angeordnet…

Schweigt nicht zu den Angriffskriegen der TĂŒrkei in Kurdistan!

Demonstration: Samstag (23.04.) | 15 Uhr Sternschanze | Hamburg Gemeinsame Bahn-Anreise aus Kiel: Treffen 12.30 Uhr HBF „Wir rufen alle Menschen, die sich solidarisch zur kurdischen Gesellschaft und zur kurdischen Freiheitsbewegung bekennen, dazu auf, sich an den zahlreichen Aktionen die im Moment in ganz Deutschland stattfinden zu beteiligen. Am…

Keine Dumpinglöhne fĂŒr GeflĂŒchtete

Anstatt GeflĂŒchteten eine Aussicht auf faire Arbeitsbedingungen zu bieten, versuchen deutsche Arbeitgeber, sie fĂŒr die prekĂ€rsten Jobs in der Logistik, Pflege und Landwirtschaft zu rekrutieren. Das ist schĂ€big und verantwortungslos. Mehr als 4 Millionen Menschen haben seit Beginn des Krieges die Ukraine verlassen, etwa 90 Prozent sollen Frauen und…

Antikapitalistische Walpurgisnacht: Nachttanzdemo

Am 30. April gedenken wir allen Frauen*, die als Hexen verfolgt und verbrannt wurden, weil sie nicht in das Weltbild der Herrschenden passten. Lasst uns die Straßen der Nacht nehmen, denn wir wissen: der Kapitalismus und die UnterdrĂŒckung profitieren voneinander und unterstĂŒtzen sich.Die VerhĂ€ltnisse unseres Systems machen uns wĂŒtend: Der Kapitalismus…

(A) Tage in Leipzig – kommende Woche

Lesedauer: < 1 Minute Das Programm und weitere Infos findet ihr unter: []

Heraus zum ersten Mai in Frankfurt

Am diesjĂ€hrigen ersten Mai gibt es in Frankfurt am Main gleich 2 Möglichkeiten, mit der FAU fĂŒr die Verbesserung der sozialen Bedingungen und fĂŒr die Abschaffung des Kapitialismus zu demonstrieren. Antikapitalisitscher und antimilitaristischer Block in der allgemeinen Gewerkschafts – Demo. Wir zahlen nicht fĂŒr eure Militarisierung! Care-, Klima…

Anarchosyndikalismus international, Nr. 19, FrĂŒhjahr 2022

Newsletter des ASN Köln, Nr. 19, FrĂŒhjahr 2022 +++ Gewerkschaftsinfos aus aller Welt +++ RUSSLAND: Nein zum Krieg! SERBIEN: Verwandeln wir kapitalistische Kriege (
) FRANKREICH: Friede den HĂŒtten, Krieg den PalĂ€sten! RUSSLAND: HintergrĂŒnde zum Krieg in der Ukraine POLEN: Gegen den Krieg! INTERNATIONAL: Anti-Kriegs-Kampf in Russland & Ukraine…

Benefizkonzert in Lebus bei Frankfurt (Oder) – wie die Idee entstand und wo

Anarchismus wie vor 100 Jahren kann mensch sich auch sparen – Ein Aufruf zur kritischen Intervention bei der anarchistischen 1. Mai-Demo in Dortmund

Eigentlich wollten wir nie direkt öffentlich Kritik ĂŒben, sondern hatten gehofft, jene Punkte (wie Sichtbarkeit von Trans, Inter, NichtbinĂ€ren und Agendern, gute Kapitalismus- und Staatskritik, einer aktuelles, nicht-identitĂ€res KlassenverstĂ€ndnis und Bewusstsein ĂŒber die eigene koloniale Rolle), die uns bezĂŒglich des Aufrufs zum anarchistischen…

[KA] Großplakatierung zum 1.Mai 2022! Auf die Straße gegen: Krieg. Krise. Kapitalismus.

Von: anonym am: 23.04.2022 - 16:39Regionen: Am 1. Mai auf die Straße gegen: Krieg. Krise. Kapitalismus. Seit ĂŒber 130 Jahren gehen Menschen am ersten Mai auf die Straße um fĂŒr eine gerechte Gesellschaft, jenseits des Kapitalismus zu demonstrieren. Gerade mit dem Beginn der Corona Pandemie wurden die Auswirkungen des kapitalistischen System nochmal…

Autonomie und SolidaritĂ€t – (Un)-gesundheitspolitik im Kapitalismus

Mir ist wichtig vorab zu betonen, dass ich diesen Text schreibe, ohne einen medizinischen Hintergrund zu haben und das Thema rein aus meiner Perspektive als Mensch betrachte, der sich fĂŒr das gesundheitliche Wohlergehen meiner Mitmenschen und unserer Gesellschaft interessiert. Jedoch nicht um das Wohlergehen um jeden Preis. ‹Ich bin davon ĂŒberzeugt…

RevolutionĂ€rer 1. Mai in MĂŒnchen 2022

Der 1. Mai begann in MĂŒnchen mit einem antikapitalistischen Block auf der Gewerkschaft-Demo. Mit Transpis, Parolen und Schildern wurde auf die schwachen TarifabschlĂŒsse der letzten Jahre, Teuerungen und die sich zunehmende Militarisierung hingewiesen. Auf der Abschlusskundgebung sollte der MĂŒnchner OberbĂŒrgermeister Dieter Reiter (SPD) eine Rede…

[S] Bundeswehrstand eingefÀrbt

Von: anonym am: 08.05.2022 - 23:29 Letzten samstag haben wir die bundeswehr in stuttgarts grĂ¶ĂŸtem shoppingcenter milaneo mit farbe angegriffen. Wir haben die bundeswehr eingefĂ€rbt und an ihrem stand einen sachschaden von mehreren tausend euro verursacht – so die cops und die lokalpresse. Solche aktionen sind in der heutigen zeit bitter nötig…

Anarchismus&Geographie Reihe

Lesedauer: 2 Minuten Anarchismus und Geographie Eine Veranstaltungsreihe mit Autor:innen des kĂŒrzlich erschienenen Sammelbands anarchistische geographien und weiteren GĂ€sten. [Infos zu den Einzelverstaltungen folgen] Dienstag / 26.04. / 18:00 Uhr / Anarchismus, ZwischenrĂ€ume & gesellschaftlicher Wandel / FAU Bielefeld / online: [] Ein zentraler Ansatz…

(Russland) KRAS-IAA ÜBER DEN KRIEG IN DER UKRAINE

Gefunden auf Moiras, die Übersetzung ist von uns KRAS-IAA ÜBER DEN KRIEG IN DER UKRAINE Am 13.03.2022 veröffentlicht Angesichts der Geschwindigkeit, mit der die Ereignisse des Krieges in der Ukraine voranschreiten, und der bruchstĂŒckhaften, verworrenen und voreingenommenen Informationen, die uns ĂŒber die verschiedenen Medien erreichen, hat die…

Elmau: Hoffnung auf G7? Oligarchen 


Tweet Ich hatte ja nicht geglaubt, dass wir so viel noch einmal real vorgefĂŒhrt bekommen, wie 1914 die #SPD damals nun auch die #GrĂŒnen vom Pazifismus in die Kriegskredite fallen, die Russen den #Faschismus durch Gleichschaltung mit #Kirchen ĂŒben: Ob dann auch 1918 zuerst die RĂŒstungsarbeiter*innen-Streiks folgen? Heutzutage eher nicht 
 Wie diesmal…

Anarchistischer 1. Mai / Anarchist May Day – Kundgebung und Treff ab 14 Uhr am Albertplatz

Gemeinsam mit dem Anarchistischen Netzwerk Dresden und vielen Freund:innen [english below] Schon seit jeher kĂ€mpfen Anarchist*innen fĂŒr die Arbeiter*innenbewegung, sei es durch kĂ€mpferische Streiks wie bei der Durchsetzung der gesetzlichen Anerkennung des 8-Stunden-Tages, durch das Verbreiten von eigenen Zeitungen oder als treibende Kraft in Gewerkschaften.Der…

Emma Goldman – Die Förderer des Kriegswahns

Wir haben diesen Text von Emma Goldman aus anarchist library entnommen, die Übersetzung ist von uns, die Begriffe „people“ und „race“, haben wir als „Volk“ und „Rasse“ ĂŒbersetzt. Auch wenn es sich um Begriffe handelt, die wir nicht verwenden und ablehnen, muss die Zeit berĂŒcksichtigt werden, in der dieser Text geschrieben wurde. Dieser…

(Argentinien) Ukraine: Krieg oder Revolution?

Entnommen aus escritos para la emancipaciĂłn, die Übersetzung ist von uns, die Artikel erschien zu Anbeginn der Invasion der Russischen Föderation auf die Ukraine, ist daher nicht auf dem neusten Stand, enthĂ€lt aber sehr wichtige kritische Gedanken die fĂŒr alle RevolutionĂ€re, AntiautoritĂ€re, Anarchisten und Anarchistinnen wichtig sind, die den…

„Im Libanon praktizieren wir zum Überleben einen radikalen Feminismus“

Tripoli macht Angst: die zweitgrĂ¶ĂŸte Stadt des Libanons ist bekannt dafĂŒr einer der Ă€rmsten, konservativsten und gefĂ€hrlichsten Orte des Landes zu sein. Dennoch hat sich die „Hauptstadt des Nordens“ wĂ€hrend der Revolution (“Thawra”) von 2019 als Hochburg einer kĂ€mpferischen revolutionĂ€ren Bewegung herauskristallisiert und sogar den glorreichen…

12.5.22: Demonstration zum Tag der Pflegenden

In der Pflege fĂŒr bessere Arbeitsbedingungen zu streiken, ist ziemlich schwer. Umso mehr sind die BeschĂ€ftigten  auf die SolidaritĂ€t anderer angewiesen, um ihre Forderungen laut auf die Straße zu bringen. Deshalb unterstĂŒtzen wir den Aufruf vom Dresdner BĂŒndnis fĂŒr Pflege zur Demonstration am 12. Mai,  16:30 Uhr am Trinitatisplatz: – Mehr…

Enrico Gase (JN) in Lichtenberg geoutet

In der Nacht auf den 13.05. wurde Enrico Gase in der Nachbar*innenschaft seines Wohnorts in der Herzbergstraße 154 bekannt gemacht. In der gesamten Gegend um den Roederplatz wurden Plakate verklebt, an der Fassade des Wohnhauses wurde Farbe hinterlassen.Gase ist langjĂ€hriges Mitglied der Jungen Nationalisten Berlin. Er tritt seit den "Nein zum Heim"…

Freiheit durch Religionen und Kapital zerstört

TweetDavid Graeber, David Wengrow „AnfĂ€nge“:Eine neue Geschichte der Menschheit Menschen haben immer die Wahl [] David Graebers und David Wengrows „“ sind eine Revolution der Geschichtsschreibung: „Es war alles ganz anders. So erklĂ€ren uns die beiden Autoren des 667 Seiten dicken Buches „AnfĂ€nge – Eine neue Geschichte der Menschheit“…

Heraus zum revolutionÀren 1. Mai

Zwei Tage vor dem internationalen Kampftag der Arbeiter:innenklasse schauen wir gemeinsam eine Doku, welche die historischen Ereignisse, die diesem Tag zu Grunde liegen, beleuchtet. Der Film ist in englischer Sprache. INFOS: HAYMARKET Documentary Feature Film The Chicago Haymarket Affair, where a bomb thrown into the ranks of Police was followed by…

Die Anarchistische Internationale – Anti-Kriegs-Manifest

Hier ein weiterer historischer Text aus dem ersten Weltkrieg gegen die Kriege des Kapitalismus und fĂŒr die soziale Revolution als einzige Antwort darauf, entnommen aus der Seite anarchist library, die Übersetzung ist von uns. Die Anarchistische Internationale Anti-Kriegs-Manifest Europa in Flammen, Dutzende von Millionen von MĂ€nnern, die in dem schrecklichsten…

EKH Wien: Ort des Grauens

Das ist hier nur ein erstes Anmelden ĂŒber viele vorwĂŒrfe die ich als ĂŒberlebende von sexualisierte gewalt, vergewaltigung, physischer gewalt und weitere nötigung an die deutschsprachigen punk szene erheben mag‹ ich habe es endlich leid das mein trauma ewig sich selbst weiter reproduziert weil es kein ausgang findet‹ ich bin nicht in der emotionalen…

Strategiemanifest – Klimagerechtigkeitsrevolution

Lesedauer: 10 Minuten Zur Dokumentation und als Debattenanstoß veröffentliche ich hier ein auf Indymedia gefundenen Text. (Mit einer Textanalyse kommt man schnell zum Ergebnis, dass er nicht von mir stammen kann, also spart euch die MĂŒhe 😉 Im anarchistisch ausgerichteten Appell wird zu formulieren versucht, was im Anarchismus selten thematisiert…

[Deutschland] MĂŒnchen: Razzien und 129-Verfahren gegen Anarchist*innen

[Deutschland] MĂŒnchen: Razzien und 129-Verfahren gegen Anarchist*innen quelle: de.indymedia.org Heute am Dienstag den 29.04.2022 gab es in MĂŒnchen koordinierte Razzien in verschiedenen Wohnungen als auch in der anarchistischen Bibliothek Frevel mit der BegrĂŒndung der Bildung einer kriminellen Vereinigung. Die Betroffenen werden beschuldigt in anarchistischen…

Soliparty fĂŒr Rigaer94: Queerfeministisches Rap-Konzert

☉ 06.05.2022 (Fr) 20:00 UhrâšČ Rigaer 94 Einladung zur Soliparty zur UnterstĂŒtzung der Rigaer94 in der Kadterschmiede am 6. Mai / Invitation to the soliparty in support of Rigaer94 at Kadterschmiede on May 6. +++English below+++ Am 6. Mai laden wir zum queerfeministischen Rapkonzert zur finanziellen UnterstĂŒtzung der Rigaer94 in die Kadterschmiede…

Wer Demos anmeldet ist gleich Terrorist. Das LKA Berlin im MĂ€rchenwald.

Interview mit Uli, 24 Jahre alt, Student aus Berlin. Uli ist organisiert in verschiedenen Strukturen und Teil der Initiative „PKK Verbot aufheben“. #Dieter Oggenbach LCM: Hi Uli, grĂŒĂŸ dich. Die deutschen Repressionsbehörden haben mal wieder zugeschlagen. Diesmal gegen dich, unter anderem wurden dein Personalausweis und dein Reisepass eingezogen…

Mannheim: Bullen ermorden Person auf offener Straße

Bei einem Bulleneinsatz in Mannheim wurde gestern eine Person brutal festgenommen, geschlagen und ist noch an der Unfallstelle gestorben. Es gibt ein schreckliches Video von der Tat in dem die SchlĂ€ge der Cops zu sehen sind: #polizeigewalt heute in der Mannheimer Innenstadt. Ein tĂŒrkischer MitbĂŒrger wurde bei der Festnahme durch die Polizei so brutal…

Erneute Hausdurchsuchung gegen Beschuldigten wegen angeblicher Beteiligung an einem Angriff auf Neonazis in Wurzen – Sachsen

Am 13. April 2022 kam es zu einer erneuten Durchsuchung bei einem Beschuldigten, dem vorgeworfen wird beteiligt an einem schweren Landfriedensbruch in Tateinheit mit gefĂ€hrlicher Körperverletzung gegen eine Gruppe von Neonazis am Bahnhof Wurzen 2020 gewesen zu sein. Bereits am 10.06.2020 fanden in Leipzig-Connewitz Hausdurchsuchungen in mehreren Wohnungen…

1.Mai 2022 in Koblenz

Heute, am 1.Mai, dem Tag unserer Klasse, haben wir uns in Koblenz der 1.Mai-Demonstration des DGB angeschlossen und dort einige Exemplare unserer Gewerkschaftszeitung Direkte Aktion verteilt. Mit unserem Transparent wollten wir auf die Forderung nach ArbeitszeitverkĂŒrzung (bei vollem Lohnausgleich) aufmerksam machen. Das Thema ArbeitszeitverkĂŒrzung…

Gegen alle Kriege!

Seit ĂŒber zwei Monaten herrscht Krieg in der Ukraine, mit brutalen Angriffen, Tausenden von Toten und zahlreichen Kriegsverbrechen. Doch die einzige Antwort, die die herrschenden Medien und erschreckenderweise auch Teile der linken Bewegungen auf das Morden bereithalten, sind AufrĂŒstung und Waffenlieferungen, um noch mehr Morden zu ermöglichen. Diplomatische…

Primo maggio anarchico a carrara 2022

PRIMO MAGGIO ANARCHICO A CARRARA 2022 No alle guerre tra i popoli Si alla lotta di classe Contro i padroni e il capitalismo Contro le guerre e chi le arma Per un mondo senza sfruttati e sfruttatori Ore 9.30 concentramento in p.zza Battisti Ore 10.00 interventi dal palco Ore 11.30 corteo lungo le strade del centro che si concluderĂ  in Piazza Matteotti…

ELLA isnÂŽt a unique case!

ELLA’S INHAFTIERUNG IST KEIN EINZELFALL! (Triggerwarnung: Gewalt) Dass Menschen aufgrund ihrer politischen Einstellung in KnĂ€sten weggesperrt werden ist keine Seltenheit. Es wird versucht abzuschrecken, zu kriminalisieren, einzuschĂŒchtern. Wie bei unserer*m Freund*in Ella. Seit ĂŒber einem Jahr sitzt mensch aufgrund von LĂŒgen des SEK (NRW) in der…

Nicht im luftleeren Raum

Im medialen Getöse dominieren Geschichtsvergessenheit und bewusste Auslassungen. Die Angriffskriege der NATO werden ebenso systematisch verschwiegen wie die provokative Osterweiterung oder die gesellschaftlichen Folgen der RĂŒstungsoffensive der BRD. In seinem Beitrag fĂŒr die Graswurzelrevolution beleuchtet Robert Krieg die HintergrĂŒnde des Ukraine-Kriegs…

(A-Radio) Resist.berlin ĂŒber sichere Kommunikation und Aktivismus ĂŒber das Internet

Alle Downloads und Links findet ihr auf der Website des Anarchistischen Radios Berlin.Wie im letzten LibertĂ€ren Podcast angekĂŒndigt, hier nun die Komplettversion unseres Interviews mit einer Person von resist.berlin, einer Gruppe, die sich seit 2018 mit Technologie und deren Nutzung in der linksradikalen Szene Berlins beschĂ€ftigt. In dem GesprĂ€chs…

G7-Gipfel schon wieder auf Schloss Elmau

Die G20-Gerichtsprozesse sind noch nicht mal abgeschlossen, da findet schon der nĂ€chste scheiß Gipfel statt. Der diesmal dreitĂ€gige G7-Gipfel wird vom 26. bis 28. Juni 2022 wieder von Deutschland ausgerichtet werden – und er soll wieder im bayrischen Elmau stattfinden, wie bereits im Jahr 2015. Im Schlosshotel Elmau treffen sich die Staats- und…

Feministischer 1. Mai | Prolet:innen aller Gender, vereinigt euch!

[english below] Feministischer 1. Mai – Völlig fertig mit dem Patriarchat Der 1. Mai ist der Tag der Arbeit, nicht nur der bezahlten Lohnarbeit. Es ist der Kampftag nicht nur bestimmter ArbeitER, sondern aller LohnabhĂ€ngigen, Prolet:innen und Prekarisierten. Es ist also auch unser Tag als lohnabhĂ€ngige Lesben, Frauen, inter, trans, nichtbinĂ€ren…

Fotos: Köpi Wagenplatz erneut besetzt und gerÀumt

ErklĂ€rung zur Besetzung„Wir sind hier, um zurĂŒckzufordern, was uns gehört. Es war nicht nur ein StĂŒck Land fĂŒr uns. Es war unser Zuhause, es war Familie, es war ein Ort, um Menschen aus der ganzen Welt willkommen zu heißen, um voneinander zu lernen und sich zu unterstĂŒtzen, zum wachsen und sich verbinden. Auf ganz einfache und wundervolle Art…

B: Adbusting wirbt fĂŒr gewerkschaftliche Organisierung

Von: Gemeinstatteinsam am: 20.04.2022 - 12:20Regionen: Das Aktionskollektiv  "Gemeinsam statt einsam" möchte, der durch StepStone beworbenen Isolierung von Arbeitsnehmer*innen, eine Alternative entgegensetzen. Statt der auf den Originalplakten vermittelten Message mit persönlichen Erfolg und Konkurrenzdenken finanziellem Reichtum zu erreichen, werben…

„Die Luft war drĂŒckend in Cluj“

Im GesprĂ€ch mit Christian Asbach und KĂ€ptn Rummelsnuff Interview Martin Veith Christian Asbach, KĂ€ptn Rummelsnuff und Bernd Butz am 20. August 2021 in Bremen. Foto: Martin Veith Mit derber Strommusik und ausdrucksvollem Gesang ziehen seit einigen Jahren die SĂ€nger, Musiker und Komponisten Christian Asbach und KĂ€ptn Rummelsnuff durch die Lande…

RealitĂ€t vs. Marketing – „BĂŒrgergeld“ echt noch schlechter als angekĂŒndigt

Die Liste der unvorhergesehenen Kehrtwendungen und verschleppten Reformen ist nach gerade mal 100 Tagen Ampelregierung bereits erschreckend lang. Die allgemeine Impflicht kommt nach Monaten des Wartens vermutlich gar nicht mehr. Der Mindestlohn wird erst im Oktober 2022 erhöht, also fast ein Jahr nach Koalitionsbildung. Die GrĂŒnen liefern Waffen in…

Heraus zum 1. Mai – Heraus zum Tag unserer Klasse!

Morgen ist der 1. Mai. Der Tag, an dem sich wie jedes Mal seit ĂŒber 130 Jahren die Ausgebeuteten und UnterdrĂŒckten die Straße nehmen werden, um fĂŒr ihre Rechte und eine Alternative zu diesem System zu demonstrieren. Lasst uns gemeinsam unsere Stimme erheben fĂŒr die Befreiung der Arbeiter:innenklasse, fĂŒr die Befreiung von Kapitalismus, Patriarchat…

RechtsbrĂŒche durch KnĂ€ste in Schleswig und LĂŒbeck

Verteidiger*innen-Besuch verweigert Verteidigt wurde ich von Freund*innen, die vom Gericht als Laienverteidiger*innen zugelassen worden waren. Normalerweise können Verteidiger*innen Inhaftierte ohne Kontrollen und unbeschrĂ€nkt besuchen. Schon beim ersten Besuch machte der Knast in Schleswig Probleme und wollte mein Verteidigi ohne Anwaltsausweis nicht…

Aufruf zur solidarischen Prozessbegleitung am 27.04. / Call for solidarity process support on the 27.04.

+++english below+++ Vor mehr als 1,5 Jahren wurde am 07.08.2020 gegegen den Widerstand tausender Menschen, die Kiezkneipe Syndikat im Schillerkiez gerĂ€umt. Am Abend nach der RĂ€umung trafen sich mehrere Hundert Personen am Richardplatz um ihre Wut ĂŒber die Zerstörung ihrer Stadt fĂŒr das Kapital zu zeigen. Am Mi den 27.04. wir jetzt ein Genosse deswegen…

Kyiv Ticker

Die Welt schaut auf die Ukraine. Zeitungen, Rundfunk und Fernsehen berichten ĂŒber Kyiv und andere StĂ€dte, die vom Krieg Russlands betroffen sind. Wir haben uns dazu entschlossen Leipzigs Ă€lteste Partnerstadt zu besuchen und die Geschichten der Menschen zu erzĂ€hlen. Hier im Ticker halten wir euch ĂŒber die Reise auf dem laufenden und verlinken produzierte…

Defend Kurdistan, defend the Revolution!

Am 17.4. startete erneut eine militĂ€rische Offensive gegen die kurdische Freiheitsbewegung in SĂŒdkurdistan, den Medya-Verteidigungsgebieten. Nachdem der tĂŒrkische Staat in den vergangenen Jahren viele Niederlagen auf den Bergen der Gerilla einstecken musste, macht er nun gemeinsame Sache mit der KDP, der konservativen und korrupten Regierungspartei…

IAA: ErklÀrung zum Ersten Mai 2022

Stellungnahme der Internationalen Arbeiter*innen-Assoziation: An alle Genoss*innen der IAA, an alle, die sich von unserem Kampf inspirieren lassen, an die revolutionĂ€ren Arbeiter*innen auf der ganzen Welt, wir wenden uns an Euch aus Anlass des Internationalen Tags der Arbeiter*klasse. ein Tag des Gendenkens und der Erinnerung, aber auch ein Tag fĂŒr…

[Schweiz] Elany is frei: Der Ruf der Freiheit / Call of freedom

[Schweiz] Elany is frei: Der Ruf der Freiheit / Call of freedom quelle: feralfire.noblogs.org ENG BELOW Elany ist seit heute frei. Oder zumindest so gut wie frei. Die Beweislage reicht nicht fĂŒr eine weiterlaufende Inhaftierung, der Gesamtprozess ist damit aber noch nicht vom Tisch. Es wird hartnĂ€ckig gekĂ€mpft Beweise zu finden. Elany erholt sich…

Übersicht zum 1. Mai 2022

Am 1. Mai sehen wir uns hier: 10 Uhr: Gewerkschaftsdemo | Marienplatz | bei den schwarz-roten Fahnen der FAU Ab 14 Uhr: Straßenfest vor dem Stadtteilzentrum Gasparitsch | mit InfostĂ€nden, Kaffee&Kuchen, Kinderprogramm, Quiz, Live-Musik, Essen & politischem Programm Beim Straßenfest sind wir bei folgenden Programmpunkten beteiligt: 14 – 15.30 Uhr…

(B) Einstellung wegen Widerstand 3.10.2020

So auch ein Antifaschist, der 2021 einen Strafbefehl erhielt, in dem ihm vorgeworfen wurde, er habe Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte geleistet. Er wurde im Zuge der Anreise auf dem Weg durch einen Park an der Ribnitzer Straße von zwei jungen Bereitschaftspolizisten festgenommen. Diese maltrĂ€tierten ihn bei der Festnahme derart, dass der junge…

Vom Überrolltwerden und Überwinden

Nun greift russisches MilitĂ€r in der Ukraine an. BeschlĂŒsse werden gekippt, alles wird verschoben. Was noch bei frĂŒheren Fluchtbewegungen undenkbar schien: Ukrainer*innen dĂŒrfen einreisen, erhalten pauschal einen Schutzstatus, eine Arbeitserlaubnis und Sozialleistungen. Fluchthilfe wird von der Bevölkerung geleistet, auch FAU-Syndikate beteiligen…

Organisieren, bilden, handeln und kĂ€mpfen – Aktionen zum 1. Mai 2022

Seit dem Streik tausender Arbeiter:innen am 1. Mai 1886 in Chicago und der darauffolgenden Verurteilung von mehreren Anarchisten zum Tode, gilt der 1. Mai weltweit als Kampftag unserer Klasse. Jedes Jahr gehen weltweit Menschen an diesem Tag auf die Straße, um fĂŒr das Recht auf Arbeit und fĂŒr bessere Arbeitsbedingungen zu demonstrieren. Doch das…

Klimacamp gegen die Landesumweltminister*innenkonferenz

9.-14. Mai 2022 | Banter See Park, Wilhelmshaven WĂ€hrend die Landesumweltminister im Atlantic Hotel zusammenkommen, versammeln wir uns direkt vor ihren Augen im Bantersee-Park in Wilhelmshaven, um fĂŒr Umwelt und Klimaschutz einzustehen. Es wird RĂ€ume fĂŒr Austausch, Workshops, Strategie, BĂŒndnisse und Protestaktionen geben. Wir Rufen Menschen und…

Statement regarding the Swedish riots – against this world of cops

The cops are an occupying force in the suburbs. They strive for territorial domination. REVA [programme hounding immigrants for deportation], Rimfrost, Norrsken [tactics for more harsh policing], etc are some of the names the police use to legitimize their harassment against those living under the state’s and the capital’s oppression. As everyone…

MĂŒnchen: Razzien und 129-Verfahren gegen Anarchist:innen

Gefunden auf Indymedia, wir haben bemerkt dass das Datum nicht stimmen kann und es sich bei den Razzien um den 26.04.2022 handelt muss. Kraft und SolidaritĂ€t mit den betroffenen Anarchisten und Anarchistinnen aus MĂŒnchen. MĂŒnchen: Razzien und 129-Verfahren gegen Anarchist:innen Heute am Dienstag den 29.04.2022 gab es in MĂŒnchen koordinierte Razzien…

Was revolutionĂ€rer internationalistischer DefĂ€tismus im ‚ukrainischen‘ Krieg wirklich bedeutet

Gefunden auf materiales por la emancipaciĂłn, die Übersetzung ist von uns. Was revolutionĂ€rer internationalistischer DefĂ€tismus im ‚ukrainischen‘ Krieg wirklich bedeutet Am 21. April, 2022 veröffentlich PERLEN DER BOURGEOISIE: «Abgesehen von der NATO hat die Ukraine keine anderen VerbĂŒndeten, die ihr dabei helfen könnten. [
] Deshalb muss…

Brief aus China zur Situation im Lockdown

Brief aus China zur Situation im Lockdown Hallo! Ich möchte zwei englische Artikel mit Euch teilen, die zeigen wie es Wanderarbeitern im Lockdown ergeht. Der erste mit vier kurzen Berichten vom Lockdown im Wohnheim oder LKW zeigt, wie zu erwarten, Einkommensausfall, fehlende Versorgung mit Lebensmitteln, aber auch VernachlĂ€ssigung der Kontrolle von…

Farbflecken auf Propaganda: Leopold Stocker Verlag, Graz

Ein gelber und ein roter Fleck klaffen ĂŒber der schwarzen Schrift des Verlags und markieren sein deutschnationalistisches Gedankengut. Vor ein paar Tagen wurden die lange unversehrt gebliebenen Fassaden des Leopold Stocker Verlags in der Hofgasse 5 in Graz zum Ziel antifaschistischer Farbmarkierungen.NS-Sympathien hinter KochbĂŒchern Was nach außen…

Ermittlungen wegen Bedrohung

Eberswalde - Am Finowkanal brĂŒllte am Mittwochnachmittag ein betrunkener Mann "Heil Hitler". Das hörte ein Passant und informierte die Polizei. Er erhielt einen Platzverweis und eine Anzeige. Am Finowkanal brĂŒllte am Mittwochnach­mit­tag ein betrunk­en­er Mann “Heil Hitler”. Das hörte ein Pas­sant und informierte die Polizei. Er erhielt…

GrĂŒndungserklĂ€rung von Kappa – kommunistische Gruppe aus Leipzig

Unter der herrschenden Ordnung treibt die Gesellschaft von einer Krise in die nĂ€chste. Die kapitalistische Misere stellt sich in der Gegenwart als AnhĂ€ufung massiven Elends, Gewalt und humanitĂ€rer Katastrophen dar.Wir sind ein Zusammenschluss von Personen aus Leipzig, die die radikale Kritik an diesen gesellschaftlichen ZustĂ€nden – auch praktisch…

Innsbruck: 8. Mai Tag der Befreiung. Heraus zu Antifa-Demo

Treffpunkt Sovjetdenkmal, MilitĂ€rfriedhof Wiesenstraße, Innsbruck Sonntag 8.5. 15:00Aufruftext: Smrt fascizmu - svoboda narodu! Heraus zum internationalen Tag der Befreiung! Am 8. Mai 1945 wurde der Nationalsozialismus von den Alliierten offiziell zerschlagen: Die Wehrmacht kapitulierte. Auch wenn dieser Tag fĂŒr uns selbstverstĂ€ndlich ein Grund…

Kalter Winter statt Heißer Herbst

Reallohnverlust FĂŒr das Jahr 2021 wurden die Lohnerhöhungen, welche 2020 ausverhandelt wurden, schlagend. Diese betrugen je nach Branche zwischen 1,5% und 2,5%. Jedoch betrug die Inflation fĂŒr das Monat, in dem einige der neuen KVs in Kraft traten, bereits 4,3%. [1] Bereits 2021 konnte die Lohnentwicklung mit der Inflationsrate nicht mithalten…

Radikale Bildungskurse Sommer 2022

Diesen Sommer organisieren wir wieder radikale Bilungskurse. Themen sind Anarchistische (Land-)Wirschaft, Sexuelle Befreiung aus anarchistischer Perspektive, Anarchistische Gruppe grĂŒnden&organisieren, Wir wollen eine vollkommen andere Welt schaffen, in der jede*r ĂŒber sich selbst bestimmt: DafĂŒr braucht es aber bestimmtes Wissen und die FĂ€higkeit…

VA: „Die Bremer Evangelikale. Ihre Ziele und ihr Einfluss“

Samstag, 7. Mai 2022 | 19 Uhr | Kukoon Erneut steht der bekannte Bremer Pastor Olaf Latzel vor Gericht. Nach seiner Verurteilung wegen Volksverhetzung legte er Berufung ein. Er hatte Schwule als “Verbrecher” bezeichnet. Das Problem ist nicht, dass Leute wie Latzel durchgeknallte, menschenfeindliche Typen sind — quasi Ausrutscher oder gar EinzeltĂ€ter…

“Spritpreise runter – ÖPNV kostenlos! Die Krise heißt Kapitalismus!” – Bannerdrop zum 1. Mai in MĂŒnchen

Von: anonym am: 21.04.2022 - 11:46Regionen:  Im Vorfeld des 1. Mai haben Aktivist*innen einen Bannerdrop in MĂŒnchen auf einer AutobahnbrĂŒcke gemacht. Auf dem Transparent wurden die Preisteuerungen, die sich neben den steigenden Lebensmittel Preisen vorallem in den Spritpreisen ausdrĂŒcken, betont. Die Autobahn wird vor allem von Pendler*innen genutzt…

24.05.2022, Duisburg – Vortrag: Amazon in AufruhrïżŒ

Amazon ist in aller Munde, als Profiteur der Pandemie und SteuerbetrĂŒger. Auch die Arbeitsbedingungen in den Lagern stehen in der Kritik. In der Öffentlichkeit kommen die ArbeiterInnen allerdings nur als Opfer vor. Dabei versuchen sie seit mindestens acht Jahren zum Teil erfolgreich, ihre Bedingungen selbst zu verbessern, indem sie sich organisieren…

Öko-Revolte? Klimaaufstand? In ganz Europa?

*english below*In Serbien entstand 2020 eine Protestbewegung gegen den Raubbau durch internationale Konzerne. Die Bewohner*innen von Gornje Nedeljice, einem kleinen serbischen Ort an der Grenze zu Bosnien-Herzegowina im Jadar-Tal, widersetzten sich vergangenes Jahr Rio Tinto, einem australischen Giganten der globalen Bergbauindustrie. Es geht um Lithium
..es…

Wien: Infos zum 1. Mai

Erfolgreiche Beschwerde vor dem Landesverwaltungsgericht „Das WAS hat eine Beschwerde vor dem Landesverwaltungsgericht Wien in einer öffentlichen mĂŒndlichen Verhandlung gewonnen. Wir erinnern uns: Die Polizei hatte am 1. Mai 2021 mehrere tausend TeilnehmerInnen der Abschlußkundgebung durch den Votivpark ‚beamtshandelt‘. Per Remplern, SchlĂ€gen…

In KĂŒrze erscheinen die Kampfgeister

Nachrichten, Berichte, Forschungsergebnisse, Interviews, Besprechungen u.v.m. Die Kampfgeister sind hervorgegangen aus dem Jahrbuch des Instituts fĂŒr Syndikalismusforschung „Syfo – Forschung & Bewegung“ (2011-2020) und der „BUNĂ – Zeitschrift fĂŒr Befreiung & Emanzipation – nicht nur in RumĂ€nien“ (2014-2022). Die Kampfgeister erscheinen…

Militantes Grußwort an „TOGETHER IN LOVE AND RAGE – Kongress fĂŒr die anarcha-queerfeministische Revolte!“

Militantes Grußwort an  „TOGETHER IN LOVE AND RAGE – Kongress fĂŒr die anarcha-queerfeministische Revolte!“"Selbstorganisierung von Queers und FLINTAs hat Potential fĂŒr SelbstermĂ€chtigung und revolutionĂ€re Perspektiven" Schön, dass Ihr zusammen kommt. Bezugslosigkeit und Vereinzelungen sind Merkmal dieser Zeit. Wir wollen mit unserem Grußwort…

Spektakel fĂŒr Profit – die WM in Katar und das Elend des marktkonformen Fußballs

Ende des Jahres findet die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar statt. Unser Autor Raphael Molter hat der Kommerzveranstaltung auf den Zahn gefĂŒhlt und schlĂ€gt eine demokratische Alternative zur FIFA-Gelddruckmaschine als Zukunft des Fußballs vor. Im Papyrossa-Verlag erschien vom Autor kĂŒrzlich “Friede den Kurven, Krieg den VerbĂ€nden“. Der deutsche…

Spanien: Zwei GefÀhrt*innen die wegen einen Brandanschlag auf einen Bankautomaten angeklagt waren, wurden verurteilt.

Gefunden auf publicaciĂłn refractario, die Übersetzung ist von uns. Am Ende des Textes einige Gedanken von uns dazu. Spanien: Zwei GefĂ€hrt*innen die wegen einen Brandanschlag auf einen Bankautomaten angeklagt waren, wurden verurteilt. 4. April 2022 Am 29. Oktober 2018 wurden wir, zwei anarchistische GefĂ€hrt*innen aus Madrid, festgenommen, wir wurden…

Strategiemanifest – Aus der Sackgasse im strategischen Labyrinth zur Revolution

“Noch nie sind die Dinge so sehr aus dem Ruder gelaufen. Nicht ein einziges Mal in der Geschichte der Menschheit, nicht einmal in der des Lebens im Allgemeinen.” (Total Liberation) Der Zusammenbruch aller Lebenserhaltenden Systeme vollzieht sich in rasantem Tempo direkt vor unseren Augen, ganze Ökosysteme sind bereits kollabiert und jede Minute…

(Argentinien) 1. MAI GEGEN DEN NATIONALISMUS

Gefunden auf der letzten Ausgabe der anarchistischen Publikation aus Argentinien Oveja Negra, die Übersetzung ist von uns Samstag, 30. April 2022 1. MAI GEGEN DEN NATIONALISMUS In Argentinien, Russland oder der Ukraine, in Kuba oder Schweden, im „Osten“ oder im „Westen“ gibt es Ausbeuter und Ausgebeutete, gibt es Herrscher und Beherrschte…

Seid solidarisch – stellt euch gegen den tÜrkischen faschismus und unterstÜtzt den widerstand

An alle Freunde des kurdischen Befreiungskampfes, an alle AntifaschistInnen, SozialistInnen, FeministInnen, AnarchistInnen, KommunistInnen, die Freunde aus der Ökoligie-Bewegung und an alle fĂŒr ein besseres Leben und eine bessere Welt kĂ€mpfenden Menschen. An die Medien und die Öffentlichkeit: Seit dem 14. April hat die TĂŒrkei erneut ihre grenzĂŒberschreitenden…

Kongress der FAU Berlin voraus! Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Neustrukturierungsphase, in der sich die Organisation zurzeit befindet.

Anfang des Jahres haben wir uns dazu entschieden, den laufenden Betrieb im Sinne einer Neustrukturierung herunterzufahren. Die damit freigesetzten KapazitĂ€ten nutzen unsere Basisgruppen und Mitglieder, um Visionen zu entwickeln, um dringende Baustellen zu bearbeiten und um sich in die Strategie und Struktur des Syndikats gezielt einzubringen. Denn…

Warum nicht einfach Alles verÀndern?

Viele sagen Anarchie, das wĂŒrde niemals funktionieren. Dabei vergessen viele, dass parlamentarische Demokratie und Kapitalismus eben fĂŒr die meisten Menschen (die in Armut und/oder auf der Straße leben, Jobs haben von denen sie nicht leben können, die flĂŒchten mĂŒssen und vielleicht dabei sterben, die ausgebeutet werden
 und so viel mehr) und…

(Alfredo Maria Bonanno) Der Krieg und der Frieden

Gefunden auf Non Fides, die Übersetzung aus dem italienischen ist von uns. Der Krieg und der Frieden1 Alfredo M. Bonanno (Mai 1991) Dank der spektakulĂ€ren Intervention der großen Medien ist der Krieg in aller Munde und zum Problem des Tages geworden. Aber wie so oft, wenn wir uns mit einem Thema befassen, das eine komplexe Reaktion von GefĂŒhlen…

Domino’s Scheitern in Magdeburg

Unser Mitglied N. war circa sieben Jahre bei Domino’s Pizza als Fahrer und zeitweise als Schichtleiter angestellt. N. hatte sich in Magdeburg an die AG Gewerkschaftliche Aktion gewandt, weil die Angestellten des Franchisenehmers unbezahlt vor Schichtbeginn am Arbeitsplatz erscheinen mussten. Außerdem wurden regelmĂ€ĂŸig nötige Arbeitszeiten nach…

Kranzniederlegung zum Tag der Befreiung in Finsterwalde

Heute haben wir uns hier zur antifaschistischen Kranzniederlegung zusammengefunden, um in all seiner Heldenhaftigkeit an die Befreiung Nazideutschlands vor 77 Jahren zu erinnern. Dabei aber auch an den massenhaften, systematischen und industriellen Mord an Millionen Menschen zu erinnern, die aufgrund ihrer politischen, religiösen oder vermeintlich…

Presse Konferenz aus dem Azovstal-Werk

Am 8. Mai 2022 organisierten Zivilisten aus Kyiv eine Pressekonferenz mit dem stellvertretenden Asow-Kommandanten Swjatoslaw Polomar und dem Geheimdienst Offizier Illya Samoylenko aus dem Azovstahl-Werk. Journalist*innen konnten vorab Fragen einreichen – BBC berichtete von der Pressekonferenz. Kommentar – Ein Dilemma: Emanzipatorische Stimmen in…

Eingesandter Text zur Kritik an staatlicher Pandemiebearbeitung

Lesedauer: 16 Minuten Die Gruppe Autonomie und SolidaritĂ€t hat mich angefragt, ob ich einen weiteren ihrer Texte veröffentliche. DarĂŒber habe ich mich gefreut, doch es gab auch ein paar inhaltliche Differenzen bzw. solche in der Perspektive auf die Dinge. Wie aber damit korrekt umgehen? Ich denke es ist wichtig, Kontroversen zuzulassen. Ich denke…

Polizeikongress: Fake-Werbeplakate kritisieren Polizei als gewalttÀtig und rassistisch

Da staunten die zum Polizeikongress angereisten Schergen, Chargen und Geheimen nicht schlecht: Rund um den Veranstaltungsort an der Messe und im gesamten Nahverkehr in der Berliner Innenstadt begegneten ihnen gefĂ€lschte Werbeposter der Polizei. Statt platten Propaganda-SprĂŒchen kritisieren die Poster die staatlich bezahlten GewalttĂ€ter*innen: „Wir…

Querfront und Nazischweine raus aus dem Wedding!

Von: Wedding Nazifrei am: 01.05.2022 - 10:47Regionen: Heute am 1.Mai ab 13 Uhr wollen Coronaleugner*innen und Faschos, getarnt als linke Demo mit roten Fahnen, durch den Wedding marschieren. Mit dabei sind Antisemit*innen der Partei Die Basis und Nazi-Friends wie Michael BrĂŒndel. BrĂŒndel stand noch vor kurzem mit Neonazis am Balaton auf einer BĂŒhne…

Armer Hund – nach OP wegen Artillerie wegen Rakete evakuiert

„Buri“ wurde an der westlichen Front von Kyiv unter Artillerie Beschuss schwer verletzt. Er erlitt eine TrĂŒmmerfraktur an der rechten Vorderpfote. Beim Raketenangriff am 28. April in Kyiv mußte er, kurz nach einer Operation, erneut evakuiert werden. Ein Freund von Christina kĂ€mpfte dort mit seiner Einheit und fand ihn. Feldmediziner*innen haben…

War against War

Anarchist and Internationalist perspectives. Translated from Guerre Ă  la guerre. Taken from act for freedom now! Contents: Against War and Military Mobilization – Preliminary Notes on the Invasion of Ukraine War Starts Here To the brutality of war Logics of War Despair is Obsolete Fragments for an insurgent struggle against militarism and the world…

Die letzte BUNĂ – weiter geht es mit den Kampfgeistern

Liebe Leserinnen und Leser, das neunte Heft ist die letzte Ausgabe der „BUNĂ – Zeitschrift fĂŒr Befreiung & Emanzipation – nicht nur in RumĂ€nien“. Nach sieben Jahren des immer wieder unregelmĂ€ĂŸigen Erscheinens stellen wir die Zeitschrift ein. Zwei GrĂŒnde sind dafĂŒr ausschlaggebend: Zum einen ist es der zeitliche Aufwand, den wir als Herausgeber…

Chronik rechter VorfÀlle in MÀrkisch-Oderland 2021

Die ehrenamtliche Beratungsstelle fĂŒr Opfer rechter Gewalt MĂ€rkisch-Oderland des AJP 1260 e.V. hat die Auswertung rechter VorfĂ€lle 2021 in MĂ€rkisch Oderland veröffentlicht. Insgesamt wurden 230 VorfĂ€lle im gesamten Landkreis erfasst. Die Beratungsstelle fĂŒr Opfer rechter Gewalt MĂ€rkisch-Oder­land (BOrG) hat im Jahr 2021 ins­ge­samt 230 rechte…

Anarchistischer Salon „kana pili“

Allgemein zum Salon ist zu sagen: Wir wollen einen Raum schaffen, um sich außerhalb des privaten Bereichs wieder begegnen zu können und aktuelle Themen zu diskutieren. Der Salon wird regelmĂ€ĂŸig am letzten Donnerstag im Monat stattfinden. Damit wir entspannt auch ohne Maske zusammensitzen können, kommt bitte getestet.Link zum Text: [] Wo: Roter…

[Belarus] Anarchisten im „Pramen-Fall“ verurteilt

[Belarus] Anarchisten im „Pramen-Fall“ verurteilt quelle: abc dresden, ĂŒbersetzung abc wien Am 22. April wurde das Urteil im sogenannten „Pramen-Fall“ verkĂŒndet. Aliaksandr Bialou, Jauhen Rubashka und Artsiom Salavei wurden zu 5 Jahren GefĂ€ngnis verurteilt, ein weiterer Artsiom Salavei zu 4,5 Jahren. Die Anklagepunkte sind nicht in vollem…

Isolierbaustelle in „La Gare“ vom 1. bis 7. Juni (in der NĂ€he von Bure – Maas)

FORMULAR ZUR VORANMELDUNG (NICHT OBLIGATORISCH)Um uns dabei zu helfen, die mit dem Workcamp verbundenen BedĂŒrfnisse vorauszusehen, kannst du hier das Formular zur Voranmeldung ausfĂŒllen. [] WARUM EINE BAUSTELLE AM „BAHNHOF“? Der Bahnhof von LumĂ©ville ist ein strategischer Ort im Kampf gegen das geplante AtommĂŒllendlager in Bure (CigĂ©o). Ihm…

KĂŒndigung: Vorsicht bei unechten Abfindungen

Wer von seinem Arbeitgeber gekĂŒndigt wurde, hat in vielen Konstellationen die Möglichkeit eine Afindung zu erwirken. Neben den “echten” Abfindungen gibt es auch die “unechten” Abfindungen. Bei unechten Abfindungen ĂŒbberwiegen oft die Nachteile. Abfindung ist eine Ausgleichszahlung Eine Abfindung wird regelmĂ€ĂŸig gezahlt, wenn der Arbeitgeber…

IWW Glamroc: UnterstĂŒtzung der Kampagne „Fahnenflucht“

Auf ihrem FrĂŒhjahrstreffen haben die Mitglieder IWW Glamroc die finanzielle UnterstĂŒtzung der Kampagne „Fahnenflucht“ des CafĂ© Libertad-Kollektivs beschlossen. Aus diesem Grund teilen wir folgenden Aufruf des Kollektivs: Wir sind in diesen Tagen ebenso wĂŒtend wie frustriert. Wir haben keine fertigen Antworten. Doch wir wissen, dass wir die diversen…

Letzte Generation macht sich erneut an Pipeline zu schaffen

Bildunterschrift

[K] Polizeieinsatz im Autonomen Zentrum

Gestern Nacht, am Freitag den 06. Mai, kam es am Autonomen Zentrum Köln bei einem Soli-Konzert fĂŒr Repressionskosten zu einem provokanten und Ă€ußerst aggressiven Polizeieinsatz. Der angebliche Grund: Ruhestörung. Die Bullen standen unmittelbar mit einer Hundertschaft vor dem AZ, drohten die Soundtechnik mitzunehmen und die Veranstaltung komplett…

Anarchistische Tage Potsdam

Lesedauer: < 1 Minute Zum fĂŒnften Mal in Folge finden dieses schon im Mai anarchistische Tage in Potsdam statt. Das Programm ist hier zu finden: []

Angriff auf die Vonovia Filiale in Oldenburg – Vonovia enteignen!

Via de.indymedia AnlĂ€sslich des 1.Mai haben wir uns dazu entschieden, der Vonovia Filiale in Oldenburg einen Besuch abzustatten. Gerade in Oldenburg, aber leider auch ĂŒberall, ist Wohnraum eine Wahre und kein Grundrecht. Spekulant*innen suchen sich GrundstĂŒcke zum Verwahlosen, um damit spĂ€ter möglichst viel Profit zu machen. Konzerne wie Vonovia…

Same Shit – Different Year! #GlobalMayDay2022

Gemeinsam mit den Genoss:innen der IWW Hamburg haben wir uns auch fĂŒr dieses Jahr Gedanken darĂŒber gemacht, wie wir den 1. Mai begehen wollen. Dabei haben wir uns auf zwei Schwerpunkte geeinigt: Aufruf sich dem Klimablock der Schwarz-Roten 1.Mai Demo anzuschließen: May Day, 18 Uhr (S-Bahn Wilhelmsburg)Filmveranstaltung (Fruits of Labor): 03. Mai…

Das war der autonome 1.Mai 2022 in Wuppertal!

Da wir in Wuppertal durchaus fĂŒr etwas Neues zu haben sind, startete der diesjĂ€hrige autonome 1. Mai um kurz vor 16 Uhr mit einem sehr entspannten unangemeldeten Straßenfest am Schusterplatz. Es gab Köstlichkeiten von der KĂŒfA (KĂŒche fĂŒr alle), kĂŒhle GetrĂ€nke, Kinderschminken und eine Torwand zum Kicken. Neben spannenden und informativen Redebeitragen…

Seyfis Preispolitik

Habt ihr euch auch schon mal gefragt, wie ihr an Aktien der Seiferei kommt? Wolltet ihr schon immer mal wissen, wie hoch Seyfis Stundenlohn ist? Und wie die Preise zustande kommen, die ihr in der Seiferei fĂŒr SpĂŒli, Seifenblöcke und all die anderen Reinigungsmittel bezahlt? Hier findet ihr ein paar Informationen zu unserer Preispolitik und den ökonomischen…

(Chile) Die Verteidigung der Nation ist die Verteidigung des Staates und der Ausbeutung

Vor etwas lĂ€ngerer Zeit auf Vamos hacia la vida gefunden, die Übersetzung ist von uns Die Verteidigung der Nation ist die Verteidigung des Staates und der Ausbeutung Veröffentlicht am 27.09.2021 Die folgenden Zeilen sind einige kurze Überlegungen zu den Ereignissen vom Samstag, den 25. Oktober in Iquique, die eine neue Phase der lokalen Migrationskrise…

[RMK] AfDler Lars Haise in der Nachbarschaft geoutet / Heraus zum 1. Mai!

Von: anonym am: 28.04.2022 - 17:33Regionen: Heute Nacht haben wir dem Stadtrat und Stellvertretenden Vorsitzenden des AfD Kreisverbands Rems-Murr einenen Besuch abgestattet. Seine Nachbar:innenschaft wurde mittels FlugblĂ€ttern und einem Outing-Plakat auf ihren Nachbarn Lars Haise in der Olgastraße 4.1 in Schorndorf aufmerksam gemacht. FĂŒr seinen…

R1MB: Klassenkampf statt Hikels „Straßenfeste“!

Es geht um viel weniger als damals und zugleich um viel mehr. Als am 1. Mai 1886 in den ganzen USA mehrtĂ€gige Streiks begannen, kĂ€mpften die Arbeiter:innen um eine Reduzierung der Arbeitszeit von zwölf Stunden. Die Arbeitsbedingungen in den Fabriken waren miserabel. FĂŒr die zwölf Stunden Schufterei gab es im Schnitt lumpige drei Dollar, Gegenwert…

Cycling the Change

Vom 30. April bis 31. Mai 2022 wird der Aktivist und Autor Tobi Rosswog insgesamt 3.000 Kilometer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz mit dem Fahrrad reisen und insgesamt 33 ImpulsvortrĂ€ge geben, um zum Austausch ĂŒber das Thema »Verkehrswende« anzuregen. Auf der Reise werden inspirierende Projekte besucht, Aktionen gestaltet und Banden…

Kurdischer Aktivist in Bremen festgenommen

Kopiert von anfdeutsch.com Die Bundesanwaltschaft hat in Bremen einen kurdischen Aktivisten festnehmen lassen. Der Mann mit tĂŒrkischer StaatsbĂŒrgerschaft befindet sich unter dem Vorwurf „PKK-Mitgliedschaft“ in Untersuchungshaft. Grundlage ist der Terrorparagraf 129b. Die Bundesanwaltschaft hat in Bremen den kurdischen Aktivisten ÖzgĂŒr A. festnehmen…

Anarchist Book Fair in Graz

Kommt zur Anarchist Book in Graz! Euch erwarten:PROVOKANTE LITERATUR! HITZIGE DISKUSSIONEN!! NICE COMRADES!!! Ihr wollt mehr? „Immer wieder werden wir auf uns selbst zurĂŒckgeworfen. Und erkennen: Dies ist der Ausgangspunkt fĂŒr bedeutungsvolle Beziehungen, die sich im sozialen Umsturz verwirklichen. Inmitten des Zusammenbruchs finden sich plötzlich…

LA GARE verteidigen / den Bau der Castorstrecke verhindern!

La gare war ĂŒber die Jahre immer wieder Schauplatz von Veranstaltungen, die sich als wichtige Ereignisse ins kollektive GedĂ€chtnis der Bewegung eingeprĂ€gt haben, wie dem Hippipest-Festival (2005-2007), dem VMC Camp (2015), den antiknastwochen (2020-2021), dem Rayonnantes-camp (2021) und vielen anderen. Auch wenn nicht nur immer alles schön war…

Vietnamesische FlĂŒchtlinge aus der Ukraine in Brandenburg: Aufenthaltsstatus unsicher

Unter den FlĂŒchtlingen aus der Ukraine sind auch viele Vietnamesen. Ihr Aufenthaltsstatus ist unsicher. In einem Asylverfahren mĂŒssten sie eine politische Verfolgung in Vietnam nachweisen – was nach 20 oder 30 Jahren in der Ukraine schwierig werden dĂŒrfte.

[RMK] RevolutionÀre Spontandemonstration zum 1. Mai in Waiblingen

Der erste Mai ist seit ĂŒber hundert Jahren der internationale Kampftag der Arbeiter:innenklasse. An diesem Tag wollen wir nicht nur deutlich machen, dass ein Leben ohne Krieg, UnterdrĂŒckung und Krisen nur jenseits des Kapitalismus möglich ist, sondern auch die Perspektive einer befreiten Gesellschaft aufzeigen. Dabei lassen wir uns nicht von dem…

Erfolgreicher Streik im Vetschauer Fliesenwerk – das haben sich die Mitarbeiter schon erkĂ€mpft

Der rabattierte Gesamtpreis ist zu Beginn des Abonnements in einer Summe zu zahlen. Sie können Ihr Abonnement innerhalb des Aktionszeitraums jederzeit zum Laufzeitende kĂŒndigen. Das Abo verlĂ€ngert sich im 13. Monat automatisch auf unbegrenzte Zeit fĂŒr jeweils weitere 12 Monate, mit einer monatlichen KĂŒndigungsfrist. Der jeweils gĂŒltige Gesamtpreis…

Angriff auf die Vonovia Filiale in Oldenburg – Vonovia enteignen!

AnlĂ€sslich des 1.Mai haben wir uns dazu entschieden, der Vonovia Filiale in Oldenburg einen Besuch abzustatten. Gerade in Oldenburg, aber leider auch ĂŒberall, ist Wohnraum eine Wahre und kein Grundrecht. Spekulant*innen suchen sich GrundstĂŒcke zum Verwahlosen, um damit spĂ€ter möglichst viel Profit zu machen. Konzerne wie Vonovia, Deutsche Wohnen…

Es wird immer Kriege geben, solange das Patriarchat existiert: Über Krieg – Patriarchat – Zurichtung- und MĂ€nnlichkeitskonzepte

Es wird immer Kriege geben, solange das Patriarchat existiert: Über Krieg – Patriarchat – Zurichtung- und MĂ€nnlichkeitskonzepte Wenn die Hinweise stimmen, steht Russland vor einer Generalmobilmachung. Das bedeutet, die russische Gesellschaft unter Kriegsrecht zu stellen und offiziell von einer „Spezialoperation“ in einen Krieg einzutreten…

FĂŒr 9 Euro durch’s Land?

Lesedauer: 2 Minuten Auch ich wĂŒrde gern mal nach Sylt fahren. Nicht allein, weil es dort so schön ist oder um den Bonzen ihre StrandplĂ€tze demokratisch streitig zu machen. Sondern einfach: Weil das eine gute Idee ist fĂŒr neun Euro. Klar zu anderen Zeiten, in anderen LĂ€ndern gĂ€be es bei Inflationen, Ressourcenverknappung und erforderlichem Wandel…

⏍ Anarchistisches InfocafĂ©: Wie verhindern wir die geplante Bullenwache am Kotti?

☉ 23.05.2022 (Mo) 20:00 UhrâšČ New Yorck im Bethanien, Mariannenplatz 2a, Berlin-Kreuzberg Es wird einen Input zur geplanten Bullenwache am Kottbusser Tor geben. Anschließend wollen wir gemeinsam diskutieren und ĂŒberlegen, wie wir diese verhindern können. Auch erwartet euch ein kleines Quiz zum Polizeibericht. Ihr seid also gefragt, euch einzubringen…

ZwangsrÀumung abgesagt!

Liebe Leute, wir haben es geschafft! Die GEWOBA hat nachgegeben, die RĂ€umung in der Vahr findet nicht statt! Danke allen, die uns unterstĂŒtzen und den Aufruf weitergeleitet haben. Mieter*innen, Widerstand lohnt sich! FĂŒr alle, die sich den Freitagmorgen freigehalten haben: Kommt doch um 9:00 zum Landgericht und zeigt den queerfeindlichen Prediger…

Sieben populĂ€re Mythen ĂŒber Russlands Aggression gegen die Ukraine

Gastbeitrag von Nestor Barchuk: Russische Mythen wurden nicht nur vom Putin-Regime geschaffen; sie sind nicht das Werk von Propagandisten und Ideologen der „russischen Welt“ der letzten Jahrzehnte. Sie sind das Ergebnis mehrerer Jahrhunderte russischer Geschichte, seines kolonialen Erbes und des Fundaments, auf dem das totalitĂ€re Kreml-Regime heute…

Der Diebstahl unserer Wörter – heute: FREIHEIT

Da wir uns bereits im MĂ€rz 2018 in der Revolte-Ausgabe Nr. 27 mit dem Text „Ist das eure Freiheit?“ intensiver mit dem Begriff „Freiheit“ auseinandergesetzt haben, werde ich hier nur mehr auf einzelne Aspekte eingehen, bzw. eine Aktualisierung hinzufĂŒgen. Der oben erwĂ€hnte Artikel kann auf unserer Homepage nachgelesen werden.Zum jetzigen…

IK verurteilt aktuelle Angriffe der TĂŒrkei und ihrer VerbĂŒndeten in Irak und Syrien

WĂ€hrend der tĂŒrkische PrĂ€sident Recep Tayyip Erdoğan sich im Krieg Russlands gegen die Ukraine als Vermittler aufspielt und sich EU- und NATO-Staaten zu Recht entsetzt ĂŒber die Kriegsverbrechen, die diktatorischen Maßnahmen in Russland und den Terror gegen die ukrainische Bevölkerung zeigen, bleibt ein erneuter Angriffskrieg des NATO-Staates…

Aktuelles und Neuerungen zu unserer gewerkschaftlichen Beratung

Telefonische Beratung jetzt jeden Mittwoch Am 1. Mittwoch keine Zeit gehabt? Der nĂ€chste Monatsanfang ist noch lange hin und es muss JETZT schnell gehen? Wir wollen noch besser erreichbar sein. Ab sofort sind wir jeden Mittwoch telefonisch erreichbar zwischen 19 und 20 Uhr. Neue Nummer des Gewerkschaftshandys Unserer gewerkschaftlichen Beratung gibt…

Von Ferguson bis Kabul – vereint im Kampf

Die offene Reihe der omzewand mit BeitrÀgen von u.a. Göttinger Stadtgruppen wird seit dem 23.04.22 fortgesetzt mit einem Banner des bipoc-Kollektiv Göttingen.

Bomben auf Schulen? Alle auf die Straße!

Selber veröffentlichen! EMRAWI ist eine emanzipatorische, radikale und widerstĂ€ndige Informationsplattform fĂŒr bewegungs- und strömungsĂŒbergreifende, parteiunabhĂ€ngige Publikationen in Österreich und darĂŒber hinaus. Es ist eine Plattform, auf der alle veröffentlichen können, solange der Inhalt der Veröffentlichung nicht den AnsprĂŒchen der…

Gedenken an Corinna Tartarotti Todestag

Heute vor 38 Jahren verstarb Corinna Tartarotti in MĂŒnchen. Drei Monate zuvor, am 7. Januar 1984, hatte sie bei einem rechtsterroristischen Anschlag auf den Club „Liverpool“ im MĂŒnchner Bahnhofsviertel schwere Brandverletzungen erlitten. Um ihr und den mindestens 14 weiteren Opfern der „Gruppe Ludwig“ zu erinnern, besuchten wir mit Genoss*innen…

SĂŒdwestkirchhof: GedenkstĂ€tte fĂŒr Max Friedlaender eingeweiht

Den fĂŒr Max Friedlaender hat die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) am Montag eingeweiht. Neben dem neu aufgestellten Grabstein des Musikwissenschaftlers ist jetzt eine Gedenktafel angebracht, die Leben und Werk von Friedlaender wĂŒrdigen. An der privat gehaltenen Gedenkandacht nahmen unter anderem Bischof Christian…

Nachbarschaftsinfos ĂŒber Neonazi Hendrik Möbus verteilt

Von: Wanderslebener Info-Blatt am: 29.04.2022 - 10:06Regionen: AnlĂ€sslich des Todestages von Sandro Beyer, welcher am 29. April 1993 in Sonderhausen von Hendrik Möbus, Sebastian Schauseil und Andreas K. ermordet worden ist, wurde die Bevölkerung im beschaulichen Wandersleben im Landkreis Gotha ĂŒber ihre Nachbarschaft informiert. Denn hier lebt…

Belarusische Anarchist*innen im „Pramen Fall“ verurteilt

Am 22. April wurde das Urteil im sogenannten „Pramen-Fall“ verkĂŒndet. Aliaksandr Bialou, Jauhen Rubashka und Artsiom Salavei wurden zu 5 Jahren GefĂ€ngnis verurteilt, ein weiterer Artsiom Salavei zu 4,5 Jahren. Die Anklagepunkte sind nicht in vollem Umfang bekannt, da das Verfahren hinter verschlossenen TĂŒren stattfand. Aliaksandr und Jauhen wurden…

ХлаĐČĐ° ĐŁĐșŃ€Đ°Ń—ĐœŃ– – Slawa Ukrajini

Wir haben uns Samstagmorgen, den 22.04.2022 auf die Reise gemacht und sind Sonntagabend, den 24.04.2022 angekommen. Donnerstagmorgen, den 05.05.2022, treten wir die RĂŒckreise an. Auf dem Weg und Zuhause mag verdaut werden, was wir erlebt haben. Der heutige Tag bildete den Abschluss der Lokaljournalismus-Expedition in die Partnerstadt Kyiv. „Wenn…

Erster Mai: Internationalismus in Aktion

Zahlreiche Anarchosyndikalist*innen in mehreren LĂ€ndern haben am Ersten Mai wieder fĂŒr die Rechte von Arbeiter*innen, sowie gegen Ausbeutung und UnterdrĂŒckung demonstriert. Und damit auch die Tradition des Gedenkens an die Justizopfer des Haymarket-Massakers von 1886 weitergefĂŒhrt. Nach Berichten der Internationalen Arbeiter*innen-Assoziation (IAA)…

„Kartoffeln, Zwiebeln, auf Wiedersehen Erdoğan“? HegemoniekĂ€mpfe in der TĂŒrkei

Nach dem Inferno des vergangenen Sommers, als die grĂ¶ĂŸten WaldbrĂ€nde der Geschichte der modernen TĂŒrkei ganze Landstriche verwĂŒsteten, folgte ein langer Winter im Land. Im Januar 2022 legte ein heftiger Schneesturm das gesamte Leben Istanbuls lahm. Hunderte Autos und Busse blieben im hohen Schnee auf den Hauptverkehrsachsen stecken, keine FĂ€hren…

Redebeitrag zur Kundgebung gegen Polizeigewalt am 7. Mai 2022 in Karlsruhe

Am 7. Mai 2022 versammelten sich etwa 60 Personen zu einer Kundgebung gegen Polizeigewalt auf dem Kronenplatz in Karlsruhe. Der Anlass fĂŒr die Kundgebung war ein Polizeieinsatz in Mannheim, in dessen Folge ein 47 jĂ€hriger Mann verstorben ist. Wir dokumentieren den Redebeitrag von Vertreter*innen des anarchistischen Netzwerk ANIKA: Am 02. Mai 2022…

Defend Kurdistan—Against Turkish occupation and American imperialism!

Invasionsangriffe des tĂŒrkischen Staates Den Schatten des Krieges in der Ukraine ausnutzend, hat der tĂŒrkische Staat seine Angriffe gegen die kurdischen Gebiete in Rojava (Nord- und Ostsyrien) intensiviert und am 17. April mit einer erneuten Invasion im Nordirak begonnen. Tag fĂŒr Tag weitet die TĂŒrkei ihren Krieg auf immer weitere Gebiete aus. Ohne…

Beitrag der Rojava-Vernetzung Innsbruck zur Walpurgisnacht

Liebe Frauen*, liebe Freund*innen, liebe Genoss*innenWir, eine Innsbrucker Vernetzung aus prokurdischen KrĂ€ften begrĂŒĂŸen euch herzlich zur antikapitalistischen Walpurgisnacht und sind froh, sprechen zu dĂŒrfen. Der FrĂŒhling steht vor der TĂŒr und so wie die Natur zu dieser Jahreszeit aufblĂŒht, so bedeutet der FrĂŒhling auch fĂŒr uns neue Hoffnung…

Wolfi Landstreicher: Arbeit – Raub des Lebens

Der Wecker unterbricht deinen Schlaf erneut – wie immer viel zu frĂŒh. Du schleppst dich von deinem warmen Bett zum Badezimmer, um eine Dusche zu nehmen, dich zu rasieren und zu kacken, dann rennst du zur KĂŒche runter, wo du Pasteten machst oder, wenn du Zeit hast, ein bisschen Toast mit Eiern und einer Tasse Kaffee. Dann eilst du zur TĂŒr raus…

Auf den Spuren der FAUD
 – eine Tour durch DĂŒsseldorf

(Kommentar: in den nĂ€chsten Tagen ĂŒberarbeiten wir diesen Bericht. Er wird dann ausfĂŒhrlicher und vor allem auch mit ein paar Fotos von den Orten aufgehĂŒbscht. Trotzdem hoffen wir, das euch auch dieser kurze Vorabbericht ein wenig neugierig macht.) Am 23. April sind wir auf den Spuren der FAUD vor allem durch drei Stadtteile gefahren: Unterbilk/Hafen…


Sie haben das Ende der 100 beliebtesten Artikel erreicht


ZurĂŒck zu den neuesten Nachrichten




Abonnieren Sie unseren Newsletter
Erhalten Sie einmal pro Woche die relevantesten Nachrichten in Ihrem Posteingang
Holler Box

Anarchist news | Noticias anarquistas | ActualitĂ© anarchiste | Anarchistische Nachrichten | NotĂ­cias Anarquistas | Notizie anarchiche | NotĂ­cies anarquistes | ΑΜαρχÎčÎșÎź ÎŸÎŒÎżÏƒÏ€ÎżÎœÎŽÎŻÎ±

Meinungen sind die der Mitwirkenden und werden nicht unbedingt von unterstĂŒtzt Anarchistischefoderation.de [Haftungsausschluss]