Mai 24, 2022
Von InfoRiot
87 ansichten

Kriegshilfe

Vierter Konvoi der Feuerwehren mit AusrĂŒstungen fĂŒr Ukraine

24.05.2022, 11:59

Potsdam. Die Brandenburger Feuerwehren bringen erneut AusrĂŒstungen und GerĂ€te in die Ukraine. Der inzwischen vierte derartige Konvoi soll am Freitag (27. Mai) starten, wie das Innenministerium am Dienstag mitteilte. Organisiert und geleitet wird er vom Landesfeuerwehrverband Brandenburg. Unter dem Namen “Feuerwehr-HilfsbrĂŒcke” versorgt die Aktion vom Krieg betroffene Feuerwehren mit AusrĂŒstung, GerĂ€ten und Materialien, die fĂŒr die BrandbekĂ€mpfung und Rettungsmaßnahmen im zivilen Bereich dringend benötigt werden. Die HilfsbrĂŒcke wird mit einem Tankkostenzuschuss aus Lottomitteln in Höhe von 25.000 Euro unterstĂŒtzt.

Bisher wurden den Angaben zufolge rund 700 Europaletten mit AusrĂŒstung sowie 35 Einsatzfahrzeuge aus Brandenburg in die Ukraine gebracht. Die Brandenburger HilfsbrĂŒcke fĂŒr die Ukraine sei eine der grĂ¶ĂŸten Aktionen der Feuerwehren in Deutschland, hieß es.

Die GĂŒter werden zunĂ€chst ins polnische RzeszĂłw gebracht, wo die staatliche Berufsfeuerwehr Polens einen zentralen Logistikumschlagplatz betreibt. Die Lieferungen fĂŒr die ukrainischen Feuerwehren werden dort zum Weitertransport nach Lviv vorbereitet.



© dpa-infocom, dpa:220524-99-411155/2





Quelle: Inforiot.de