218 ansichten


Wir sind wĂŒtend! An der Uni Bielefeld wurden auf zwei verschiedenen „Frauen“-Toiletten 2018, 2019 und zuletzt 2020 Vorrichtungen gefunden und gemeldet, die dazu dienten, Nutzer*innen ohne deren Wissen zu beobachten. Ob auch Videoaufnahmen gemacht wurden, ist unklar – aber auch unabhĂ€ngig davon ist dies ein massiver, gewalttĂ€tiger Angriff auf die Nutzer*innen und ihre PrivatsphĂ€re.

Das Rektorat wollte von den VorfĂ€llen trotz erstatteter Anzeigen anscheinend nichts mitbekommen haben. Der AStA der Uni Bielefeld kritisiert in einer Stellungnahme, ĂŒber keinen der FĂ€lle informiert worden zu sein und dass die Aufarbeitung der FĂ€lle nur auf ihr hartnĂ€ckiges Nachfragen und DrĂ€ngen hin stattfindet.

Wir, das Autonome Feministische Referat der Uni Bremen, solidarisieren uns mit allen Betroffenen der VorfĂ€lle an der Uni Bielefeld, der Uni Trier und anderen deutschen UniversitĂ€ten. Wir verurteilen diese als sexistische Akte sexualisierter Gewalt, die das subjektive SicherheitsgefĂŒhl der Betroffenen sowie aller Frauen, Lesben, inter- nicht-binĂ€ren und transidenten Personen im Allgemeinen nachhaltig stören. Weiter verurteilen wir den laschen und unangemessenen Umgang der Rektorate mit derartigen VorfĂ€llen, die dafĂŒr sorgen, dass Betroffenen wichtige Informationen vorenthalten werden und sexistische, patriarchale Machtstrukturen reproduzieren. Wir fordern die zeitnahe Ausarbeitung von PrĂ€ventionskonzepten an allen UniversitĂ€ten, vor allem auch an der Uni Bremen, an der es in der Vergangenheit zu Ă€hnlichen VorfĂ€llen gekommen ist, mit denen wir uns aktuell befassen. Die Bagatellisierung dieser FĂ€lle trĂ€gt dazu bei, dass sexistische Gewalt normalisiert wird und sich TĂ€ter(*innen) sicher fĂŒhlen. Wir setzen uns fĂŒr eine öffentliche Thematisierung und einen Angriff dieser VorfĂ€lle und Strukturen ein – an der Uni Bremen und ĂŒberall!

Zum Nachlesen:

https://klosohnekamera.wordpress.com/

https://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/22872412_Spione-auf-Frauenklo-AStA-entsetzt-ueber-Aeusserung-von-Bielefelds-Uni-Pressesprecher.html

https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/uni-bielefeld-toiletten-spanner-spione-100.html




Quelle: Femrefbremen.wordpress.com