Juni 8, 2022
Von Die Plattform Ruhr
153 ansichten

Das gemeinsame Erleben der Natur, die uns umgibt, ist eine alte Tradition der Arbeiter*innenbewegung. Und auch in der heutigen anarchistischen Bewegung unserer Region ist das gemeinsame Erkunden der grĂŒnen Flecken des Ruhrgebiets mittlerweile wieder eine kleine Tradition geworden.

An diese beiden Traditionen wollen wir am Samstag, den 18. Juni, mit einer Wanderung an der Ruhr anknĂŒpfen. Gemeinsam wollen wir den Ruhrhöhenweg von Wetter aus besteigen und bis nach Witten laufen. Dabei erwarten uns stellenweise beeindruckende Blicke ĂŒber das Ruhrtal. Unser Weg wird am sozialen Zentrum Trotz Allem enden. Die Strecke ist etwa elf Kilometer lang, dreihundert Höhenmeter mĂŒssen bezwungen werden. Dennoch ist der Weg auch fĂŒr ungeĂŒbte Wanderer*innen geeignet und wir achten natĂŒrlich auf uns und unsere KrĂ€fte. Festes Schuhwerk wird aber auf jeden Fall benötigt, außerdem solltet ihr dem Wetter angemessene Kleidung und etwa Trinken und Proviant mitbringen.

Wir werden vormittags gemeinsam aus Dortmund nach Wetter fahren. Wenn ihr mitkommen wollt, dann schreibt uns einfach eine Mail an ruhr@dieplattform.org oder eine Privatnachricht auf Instagram, Facebook oder Twitter. Wir schicken euch dann alle benötigten Infos.




Quelle: Ruhr.dieplattform.org