September 10, 2021
Von Fairmuenchen
187 ansichten


Veranstaltung der Regionalgruppe MĂŒnchen: Wie sozialschĂ€dlich sind WirtschaftskriminalitĂ€t und Korruption?

Bundeskriminalamt, Regierungen von Bund und LĂ€ndern, Experten verschiedener Fachgebiete sind sich einig: Die durch WirtschaftskriminalitĂ€t verursachten materiellen SchĂ€den sind grĂ¶ĂŸer als alle ĂŒbrigen durch KriminalitĂ€t verursachten SchĂ€den. Ganz zu schweigen von den immateriellen: Den Vertrauensverlust in Wirtschaft und Demokratie.

Es gibt keine politischen Parteien, die das bestreiten. Gestritten wird aber darĂŒber, wie man dieser Art von KriminalitĂ€t am besten begegnet. GrĂŒnder und Ehrenvorsitzender der AufklĂ€rungsorganisation Business Crime Control, der Frankfurter Wirtschaftskriminologe Prof. Dr. Hans See, erklĂ€rt die verschiedenen politischen Sichtweisen (national, europĂ€isch, international) und verschiedene BekĂ€mpfungsstrategien auf Grundlage bisheriger Erfahrungen und aktueller wissenschaftlicher Diskussionen.

Referent: Prof. Dr. Hans See

Tag: Dienstag, 21. September 2021 um 19.30 Uhr

Ort: EineWeltHaus MĂŒnchen, Schwanthalerstr. 80, MĂŒnchen

Aufgrund der Corona-Maßnahmen und der dadurch begrenzten maximalen Personenzahl von 40 Personen empfehlen wir eine Anmeldung unter muenchen@vdj.de




Quelle: Fairmuenchen.de