November 15, 2020
Von Die Plattform Rostock
265 ansichten


In etwa 1.5 Stunden wollen wir im Rahmen der „LibertĂ€ren Brise“ in Schwerin gemeinsam die Frage der „Probleme libertĂ€rer Organisation
und Gruppen“ betrachten, diskutieren und Lösungen entwickeln. Dazu werden wir auf
verschiedene kollektive Methoden zurĂŒck greifen.
„popular education“, die sich auf Paulo Freire zurĂŒckfĂŒhren lĂ€sst, ist ein Konzept, das
auf politische KĂ€mpfe und soziale Transformationen basiert — es geht um Auflösung von
Hierarchien und dem Prozess des problemorientierten Lernens .. (siehe auch das Modell der
„escuala moderna“ in Spanien und anderen Beispielen)

Lernen ist – nach Freire – die Wahrnehmung der eigenen Lebenssituation als Problem und
die Lösung dessen in Reflexion und Aktion




Quelle: Rostock.dieplattform.org