262 ansichten


Mit kleinen Kundgebungen, öffentlichen Demonstrationen und einem kreativen Online-Programm hat die Kampagne „Zero Covid“ am 10.04.2021 einen internationalen, dezentralen Aktionstag auf mehreren Kontinenten durchgefĂŒhrt. Im deutschsprachigen Raum fanden in zwei Dutzend StĂ€dten coronasensible Proteste gegen die andauernde Lockerungspolitik statt, welche zwar individuelle Freiheitsrechte einschrĂ€nkt, aber die kapitalistische Marktwirtschaft vor teuren Maßnahmen schĂŒtzt.

generalstreik_statt-Aussgangssperre

„Die 3. Welle der Pandemie rollt, die Inzidenzen steigen, Mutationen verbreiten sich rasant, wĂ€hrend die Impfungen viel zu langsam vonstatten gehen. Die Wirtschaftslobby hat einen breiten Lockerungs-Diskurs initiiert, die Querdenker marschieren wieder, publizistisch flankiert von konservativen und rechten Medien. Mit #ZeroCovid und einer solidarischen Auszeit der Wirtschaft könnten Tausende weitere Tote, viele Infizierte die anschließend unter LongCovid leiden, und die autoritĂ€r-individualisierende Regulation der Pandemie verhindert werden.

zero-covid-2021-04-10_b

Wir fordern: Drei Wochen bezahlte Pause statt dritter Welle!

FĂŒr eine Perspektive aus der Pandemie heraus braucht es einen Wechsel hin zu einer langfristigen Strategie, die das Infektionsgeschehen drastisch reduziert, bis neue AusbrĂŒche durch lokale Maßnahmen unterdrĂŒckt werden können. FĂŒr die beste Erfolgsaussicht mĂŒssen als erster Schritt die Infektionszahlen so schnell wie möglich gesenkt werden. Eine mehrwöchige Arbeitspause in der Wirtschaft ist jetzt unausweichlich, um möglichst viele Menschenleben zu retten und gesundheitliche SpĂ€tfolgen zu vermeiden. [
]“

Die Forderung nach einer fĂŒr einen solidarischen Lockdown in den Betrieben reicht jedoch  nicht aus, weshalb es nötig wĂ€re, ĂŒber einen Generalstreik in allen Bereichen von Produktion und Dienstleitung nachzudenken. Um die Ansteckungsgefahr am Arbeitsplatz (und im tĂ€glichen Nahverkehr) endlich auf Null zu reduzieren: Kapitalismus herunterfahren!

Anarcho-Syndikalistisches Netzwerk – ASN Köln
zero-covid-2021-04-10_a

Mehr Infos zu Zero Covid:

Kampagnen-Webseite
https://zero-covid.org

Video-Kanal (Youtube)
https://www.youtube.com/c/zerocoviddeatch/videos

Creative Commons: BY-NC (https://asnkoeln.wordpress.com)




Quelle: Asnkoeln.wordpress.com